LeobenFahndung nach Geldbörsel- und Bankomatkartendieb

Mit einer gestohlenen Bankomatkarte wurde vom Konto einer 87-Jährigen Leobenerin ein hoher Geldbetrag abgehoben.

Nach diesem Dieb einer Geldbörse in Leoben wird gefahndet © KK
 

Ein unbekannter Täter stahl bereits am 10. Jänner 2018, zwischen 12.30 Uhr und 15.30 Uhr, in einem Geschäft einer 87-Jährigen die Geldbörse samt Bankomatkarte. Mit der Karte behob der Unbekannte an einem Bankomat in Leoben insgesamt 1900 Euro.

Dabei wurde der Unbekannte von der Überwachungskamera aufgenommen. Da die bisherigen umfangreichen Ermittlungen erfolglos verliefen, ordnete die Staatsanwaltschaft Leoben die Veröffentlichung des  Lichtbildes an.

Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise zur Identität der abgebildeten Person. Diese können jederzeit an die Polizeiinspektion Josef Heißl Straße, Telefonnummer: 059 133/63 91 100 gerichtet werden.

 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

steirerbua135
0
6
Lesenswert?

Des is...

...der Hader :)

Antworten
pescador
0
10
Lesenswert?

.

Ein Hinweis im Artikel, dass man Karte und Code nicht zusammen aufbewahren soll, würde nicht schaden.

Antworten
Ichweissetwas
1
4
Lesenswert?

Wird sicher nicht schwer zu finden

sein...........

Antworten