Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Nach der LandtagswahlKPÖ drängt, einen Regierungssitz zu streichen

KPÖ-Chefin Claudia Klimt-Weithaler setzt jetzt zum "dunkelroten Sprint" bei den Kommunalwahlen an.

STEIERMARK-WAHL: KLIMT-WEITHALER
KPÖ-Chefin Claudia Klimt-Weithaler © (c) APA/ERWIN SCHERIAU
 

Vor der Landtagswahl lautete die bange Frage: Schafft die KPÖ den Wiedereinzug? Nach der Wahl bereitet man sich entspannt auf den nächsten Urnengang vor, die Gemeinderatswahlen am 22. März. Auch wenn das dritte Mandat ganz knapp verpasst wurde: Das Wahlergebnis zeigt, dass die KPÖ in der Steiermark über eine stabile Basis verfügt.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.