AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Ministerium will sparenLandesrat: "Pionierkompanie einzusparen ist Schuss ins Knie"

Johann Seitinger wehrt sich als zuständiger Landesrat gegen das mögliche Aus der geplanten Pionierkompanie: Wissenschaftliche Studien weltweit gingen von einer weiteren Zunahme von Naturkatastrophen aus. Allein im vergangenen Jahrzehnt hätten sich die Schäden in der Steiermark zwei Milliarden Euro ausgemacht.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Landesrat Seitinger macht auf die vielen Naturkatastrophen aufmerksam
Landesrat Seitinger macht auf die vielen Naturkatastrophen aufmerksam © LWK/Alexander Danner
 

Das Bundesheer muss sparen. Zuletzt gab das Verteidigungsministerium bekannt, aufgrund der angespannten Budgetsituation, geplante Projekte streichen zu müssen. Auch ein Aus für die geplanten Pionier- und Sicherheitstruppen steht im Raum.

Kommentare (3)

Kommentieren
voit60
0
8
Lesenswert?

Die Pioniere

sind wohl die Soldaten, die am meisten Sinn machen.

Antworten
panasonic11
17
5
Lesenswert?

Seitinger

der soll sich selbst ins Knie schießen.

Antworten
alsoalso
1
18
Lesenswert?

Pionierkompanie soll eingespart werden - aber für die Airpower wird Geld verpulvert

Ich glaube langsam daran, dass wir in einer verkehrten Welt leben......sind das schon die Auswirkungen des Klimawandels? Auch die Bienen sind vor einem Unwetter sehr stechfreudig!

Antworten