AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Fünf Milliarden SchuldenDie Ausgaben des Landes knacken die Rekordmarke

Frische Budgetprognose: Die Steiermark soll 2021 den Stabilitätspakt einhalten. Schulden klettern aber über die Fünf-Milliarden-Marke.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Der Schuldenberg wächst vorerst weiter an
Der Schuldenberg wächst vorerst weiter an © APA/HANS KLAUS TECHT
 

Während in Wien eine Übergangsregierung die Zügel in der Hand hält, regieren in der Steiermark weiterhin Schwarz und Rot. Dennoch: Dies dürfte die letzte Budgetprognose der aktuellen Landesregierung an den Bund gewesen sein, welche nun beschlossen worden ist. Demnach befinden sich Schützenhöfer-VP und Schickhofer-SP auf ihrem oft zitierten „Budgetpfad“ – damit „ab dem Jahr 2021 im Kernhaushalt (Land ohne Beteiligungen; Anm.) kein negativer Maastricht-Saldo mehr ausgewiesen“ wird. Dann würden die Steirer sogar den Stabilitätspakt (von 2012) erfüllen und keine neuen Schulden mehr machen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

hansi01
1
1
Lesenswert?

Hauptsache wir haben eine Reformpartnerschaft

Und diese Reformpartnerschaft ist sich einig die Schulden zu erhöhen.
Schützi u. Schicki das Dreamteam der Steirer und deren Enkelkinder.

Antworten
gof1234
0
6
Lesenswert?

Gemeindezusammenlegungen

Haben diese eigentlich den gewünschten Effekt der Kostenersparnis gebracht. Der Rechnungshof sagt ja eher Nein.

Antworten
alsoalso
2
17
Lesenswert?

Wer soll das einmal bezahlen?

Das ist so verantwortungslos ! Jetzt in der Hochkonjunktur neue Schulden....die Zinsen werden wieder steigen...der Klimawandel wird uns enorme Kosten verursachen.....und da spricht der LH immer von enkelfit.

Antworten
stadtkater
0
2
Lesenswert?

Unsere Enkel werden sich schön bedanken:

Dann ist alles sanierungsbedürftig und jetzt schon Schulden über beide Ohren!

Einfach verantwortungslos!

Antworten