Zwist mit FPÖSPÖ Steiermark: Facebook-Seite nicht mehr "tot"

Lange Gesichter bei den Roten in der Steiermark. Ihre Facebookseite war rund 24 Stunden nicht erreichbar. Man vermutete FP-Anhänger dahinter. "Lächerlich", betonte FPÖ-Landesparteisekretär.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Offline, die Facebookseite der Steirer-SP.
Offline, die Facebookseite der Steirer-SP. © screenshot
 

"Die Facebook Seite der SPÖ Steiermark ist seit heute Mittag gesperrt. Wegen diverser Meldungen (passiert, wenn unterschiedliche Nutzer die Seite oft genug melden - auch unbegründet) überprüft Facebook sie auf "Hassreden". Wer das wohl war?"

Kommentare (2)
KarlZoech
12
24
Lesenswert?

Bemerkenswert! Diese Leermeldung - welche ich für zutreffend halte -

fällt ja wohl nicht in die Kategorie Hassmeldung.
Bin gespannt, wann die FB-Seite der SPÖ-Steiermark wieder online ist.

juniors
5
14
Lesenswert?

Soziale Errungenschaften

Parteien schaffen höchstens Rahmenbedingungen, ohne Ehrenamtlich Tätige wären sie Dampfplauderer ohne Beispiel. Siehe Meldung von Mitterlehner kurz nach Beginn der Flüchtlingskrise: erste Aufgabe war, die Hilfsbereitschaft der Bevölkerung über Medien zu aktivieren......