AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

TagesvorschauHeiß, heißer, Hitzewoche geht am Freitag weiter

Von kühlen Plätzen, der Kulinarik am Schloßbergball und mehr: 7 Infos für Freitag, den 14. Juni, die Sie gut durch den Tag bringen sollen. Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag!

Ab in den Schatten - auch im Volksgarten spenden die Bäume Kühle © A. W. Tengg
 

1. Wetter

Am Freitag gibt es neuerlich meist sonniges Wetter und hochsommerliche Temperaturen. Der Himmel wirkt durch hohe Wolken und Saharastaub aber diesig. Die Gewittergefahr ist sehr gering. Mit Südwind erreichen die Tageshöchsttemperaturen bis 33 Grad.
Am Samstag steht uns der Höhepunkt der ersten Hitzewelle ins Haus. Mit schwachem Südwind werden am späten Nachmittag bis 34 Grad erwartet. Selbst in 2000m Höhe hat es knapp 20 Grad. Dazu scheint meist die Sonne, vorübergehend werden die hohen Wolkenfelder auch etwas dichter.

2. Luftgüte und Pollenflug

Die Ozonwerte steigen weiter. Grenzwertüberschreitungen werden noch nicht erwartet. Die Belastung durch Gräserpollen, Roggen und Pilzsporen ist hoch.

3. Verkehr & Öffis

Die Bushaltestelle "Karlauplatz" in Richtung Griesplatz wird saniert. Die Buslinien 39 und 67 fahren diese rund 14 Tage lang nicht an.
- Alte Poststraße/Reininghausgründe: Umbau der Straßen; Verlegung von Strom-, Gas-, Fernwärme- Wasserleitungen im Bereich; Reininghausstraße bis Wetzelsdorfer Straße und Kratkystraße im Bereich Alte Poststraße bis Südbahnstraße (Totalsperre in diesem Bereich); Umfahrung in beide Fahrtrichtungen über Ersatzstraße (Reininghausgründe - Unesco-Esplanade);
Linksabbiegeverbot stadtauswärts von der Wetzelsdorfer Straße in die
Alte Poststraße (Umfahrung über Don Bosco). Zeitraum: derzeit bis 31.12.2019
- Bereich Eggenberger Straße bis Reininghausstraße: Neuverlegung einer Schienentrasse von der Eggenberger Straße bis zum Gelände der ehemaligen Hummelkaserne; Totalsperre inkl. Kreuzung Eckertstraße/ Köflachergasse bis Reininghausstraße bis Dezember 2020!
Großräumige Umfahrung über Gaswerkstraße / Eggenberger Allee,
bzw. Kärntner Straße - Eggenberger Gürtel.
- Zeitweise Postenregelung in der Gradnerstraße 14-66.
- In der Heinrichstraße 73 gibt es bis 14.06. eine Postenregelung von 8.15 Uhr bis 16.30 Uhr.
- In der Johann-Fux-Gasse gibt es bis zum 28.06. eine Postenregelung im Bereich Liebiggasse bis Herdergasse.
- In der Lagergasse gibt es voraussichtlich bis 28.06. eine Totalsperre im Bereich Sturzgasse bis Am Innovationspark.
- In der Liebenauer Hauptstraße gibt es einspurigen Verkehr in beide Richtungen (Bereich Autobahnunterführung bis Neudorfer Straße) mit punktueller Postenregelung bis 06.09.
- Fahrbahnumlegung und Postenregelung bis 25.07. in der Liebenauer Hauptstraße (Bereich Banngrabenweg/ Konrad-Hopferwieser-Gasse/ Wichnergasse/ Trenkgasse).
- In der Münzgrabenstraße (Bereich Liebenauer Tangente bis Brucknerstraße) gibt es stadteinwärts bis 27.09. eine Sperre. Umfahrung über C.-v.-Hötzendorfstraße; Querung Evangelimanngasse/ Harmsdorfgasse ist möglich; Zu- Abfahrt Brucknerstraße ist möglich;
- In der Prankergasse 1-31 gibt es bis 30.08. ein Fahrverbot (ausgenommen Anrainer).
- In der Puntigamer Straße (Bereich Puchstraße bis Puntigamerbrücke) kommt es bis 19.06. wegen nächtlichen Straßenarbeiten von 20 bis 6 Uhr zu Spurum- und zusammenlegungen.
- In der Schmiedgasse (Landhausgasse bis Albrechtgasse) gibt es ein Fahrverbot für Radfahrer - kontrollierte Schiebestrecke! Im Bereich Raubergasse gibt es für Radfahrer eine Wartepflicht. Spurzusammenlegung im Bereich Radetzkystraße bis Joanneumring von 11.06. bis 14.06.
- Posten- bzw. Ampelregelung in der Wiener Straße (Bereich AVL) zwischen bis 14.06.

- Fahrgastinformationen für Bus und Bim finden Sie hier.

4. Fünf Plätze in Graz für einen kühlen Kopf

Die Temperaturen steigen Tag für Tag über 30 Grad - voraussichtlich noch bis inklusive Samstag. Wir haben die kühlsten Plätze in Graz und Umgebung gesucht. Was tun, außer sich in die Fluten in einem Freibad hauen? Vom Kleinod vor der Haustür über Gastgärten als Ruheoasen bis zu kleinen Urwäldern in der Stadt. Mit dabei: die Rettenbachklamm. Eine Klamm ist bei Hitze immer der richtige Ort. Graz kann hat mit der Rettenbachklamm ein Kleinod praktisch vor der Haustür.  Vor längerem wurden die Wege saniert, jetzt kann man herrlich mit Wanderschuhen - oder barfuß - durch die Klamm spazieren. Effektive Abkühlung bietet auch der Schloßbergstollen bei acht Grad.

5. Wohin?

  • Sound Asylum
    Die Grazer Band Sound Asylum gratuliert dem Ragnitzbad zum 90. Geburtstag und eröffnet die Konzertsaison im Freibad mit einem sommerlichen Akustikset: "der dresscode? bloßfüßig, bademode aller jahrzehnte. leichter leinen allemal! die verpflegung? sommerspritzer! akustische gltarren, bass, fiedel, akkordeon, stimmen, publikumschöre!"
    WO: Ragnitzbad
    WANN: Fr., 14. Juni, 19.30 Uhr

  • Um die Sonne
    – Die Zukunft liegt nicht immer geradeaus. Performance von 'Das Planetenparty Prinzip'. "Um die Sonne" beschäftigt sich mit Identitätskonstruktionen, mit Astrologie, Alltag, Selbstdarstellung und dem Kennenlernen auf den zweiten Blick: "Wir haben ein Jahr lang zugesehen. Wir haben uns ein Jahr lang gezeigt, unsere alltäglichsten und intimsten Momente gefilmt, gelöscht, veröffentlicht. Wir haben uns angenähert, umkreist, anvertraut, verstellt, belogen. Jetzt wissen wir, wer wir sind. Wir schreiben ein Manifest für ein Ich und ein Wir. Ein Manifest für einen Abend. Ein Abend voller Zuschreibungen, Assoziationen, Selbst-, Fremd- und Sternbilder, ein Abend zwischen Film, Installation und Bühnenperformance. Ein Abend für ein Manifest. Wieviel Wahrheit darin steckt, wissen nur die Sterne."
    WO: Forum Stadtpark (Saloon)
    WANN: Fr., 14. Juni, ab 20 Uhr

  • Lesung mit Lydia Haider
    auf den Grazer Schlossberg. Der Grazer Schlossberg gerät in den und 378. Mit Überraschungsgast. Lydia Haider gilt sie als neues Enfant Terrible der heimischen Literatur. Nun erscheint mit "Wahrlich fuck you du Sau, bist du komplett zugeschissen in deinem Leib drin oder: Zehrung Reiser Rosi" ein Text von ihr, welcher ungleich mehr Sprengstoff bieten sollte. Eine ins hysterische gehende Schimpftirade in Buchform. 378, eigentlich Lena Johanna Hödl, studiert jetzt Schauspiel und hustlet sich ebenso durchs Leben. Sie schreibt hauptsächlich, um ihr unmenschlich starkes Bedürfnis nach Aufmerksamkeit zu sublimieren, mal ein bisschen Liebe abzustauben und außerdem nicht vollkommen wahnsinnig zu werden, aber das funktioniert nicht so gut.
    WO: Die Brücke
    WANN: Fr., 14. Juni, 20 Uhr

Nichts für Sie dabei?

Hier geht's zum Veranstaltungskalender für den Freitag.

6. Die Kulinarik am Schlossbergball

Vom Ballsaal in den Kasematten bis zum "Cocktail Green": Beim Schloßbergball am 29. Juni in Graz kredenzen die Gastronomen der Genusshauptstadt mit steirischen Top-Winzern ihr Bestes. Wir verlosen 6x2 Karten für den Schlossbergball. Zusätzlich werden unter den Gewinnern noch 2 Meet&Greet mit dem Moderatorenduo Mark Webber & Christina Surer verlost (Gewinnspiel bis 18. Juni)! Die genussvolle Reise wird im Entrée bei der Talstation der Schlossbergbahn beginnen – hier sorgen die Barprofis von Helmut Markos Schlossberghotel mit einem Welcome-Cocktail für das perfekte Sommernachts-Feeling. Das Schloßbergrestaurant serviert ein Genussmenü: Mit Genusshauptstadtteller, Fjordforelle mit Brunnenkresserisotto bzw. Steirerschwein-Filet mit Eierschwammerln und Geeister Schokokuppel. Der Biergarten wird zur "Surf & Turf"-Grillzone, wo die Restaurants "El Gaucho" und "El Pescador" Steaks, Fisch und Meeresfrüchte am großen Schaugrill zubereiten. Die Wiese direkt darunter wird zum "Cocktail Green". 

7. So erreichen Sie uns

Haben Sie Anregungen, Ideen, Fotos oder Videos, die Sie mit den Lesern und Usern der Kleinen Zeitung teilen wollen? Dann melden Sie sich. Wir sind unter graz@kleinezeitung.at erreichbar. Oder schreiben Sie uns auf fb.com/k leine.graz.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.