Trend zum RegionalenGenießer aufgepasst: Das sind einige der besten Köpfe im Feinkostladen Graz

Die Pandemie befeuerte den Trend zu regionalen Lebensmitteln. Der Großraum Graz kennt viele engagierte Produzenten. Stellvertretend lassen wir diese hier hochleben.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Monika Grausgruber
Monika Grausgruber © Monika Grausgruber
 

Ja, da kommt Freude auf, wenn das Gute so nah - also direkt vor unserer Haustüre - liegt. Im Großraum der Landeshauptstadt gibt es unzählige Landwirte, Bierbrauer, aber auch Kulinarik-Dienstleister, die Graz und Umgebung in einen einzigen Feinkostladen verwandeln. Stellvertretend für all diese holen wir heute acht der besten Köpfe in der Region vor den Vorhang.

Kommentare (2)
Dr.B.Sonnenfreund
0
8
Lesenswert?

In den Supermärkten

warten diese Produkte vergeblich auf mich. Ich kaufe diese direkt bei den Grazer Bauern und in Graz Umgebung. Ganz ohne Großkonzerne als unnötige Zwischenhändler. Unsere fleißigen Bauern bekommen das volle Entgelt von mir für ihre Naturprodukte. Denn diese schuften 365 Tage im Jahr für uns. Urlaub ? Fehlanzeige. Die Lebensmittelkonzerne brauchen da nicht am Kuchen mitnaschen, diese lasse ich aussen vor..

melahide
0
2
Lesenswert?

Leider

Kann man nicht alles direkt beim Bauern ohne Zwischenhändler kaufen, weil es kaum Orte gibt, die alles bündelt. Ich nutze deshalb schon einen Lieferdienst der von regionalen Nudeln, Steirerreis, Milchprodukten und fast alles was man sonst so braucht bündelt. Fleisch, Fisch, Obst und Gemüse kauf ich auch am (Bio) Markt