ÖVP verliert Groß-BürosNach der Angelobung folgt das große Sesselrücken im Rathaus

Die neuen Kräfteverhältnisse in Graz machen auch eine Neuordnung der Büroflächen im Rathaus notwendig. Die ÖVP wird wohl ihren "Platz an der Sonne" verlieren.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Rathaus
Nach der Angelobung ist vor dem großen Umbau: Die Parteien starten eine große Siedelaktion im Rathaus © Jürgen Fuchs
 

Die Angelobung der neuen Koalition von KPÖ, Grünen und SPÖ ist Geschichte, nun manifestiert sich der Machtwechsel im Rathaus auch in einem massiven Sesselrücken: Denn die neuen Machtverhältnisse bringen auch neue Raumverhältnisse mit sich.

Kommentare (7)
Mila9
20
6
Lesenswert?

hört endlich auf gegen die ÖVP zu treten - das ist ja wiederlich

Ersten ist die VP die zweitstärkste Kraft in dieser Stadt. Zweitens sieht man die Eitelkeit der Regrierung - als erstes geht es ihnen darum in welches Büro sie ziehen ... das ist ja peinlich und kleinlich. Jene Menschen, die nicht mit beiden Beinen im Leben stehen und so ihre Macht und Position zeigen müssen, dann kann man sich vorstellen, was wir uns hier erwarten können.

heri13
2
9
Lesenswert?

Die arme övp!

Von mir aus wären sie im kohlenkeller gelandet.
Das wäre der richtige Platz für die Typen.

Hausverstand
3
17
Lesenswert?

Die arme ÖVP

Da hat man sich jahrelang so fürs Bauen eingesetzt und sämtlichen Immobilienhaien den roten Teppich ausgerollt, und jetzt muss man ihn ein kleineres Büro siedeln. Das sind die wahren Probleme der Mandatare der Grazer Vernichtungs Partei. Auch die vielen Särge, die sich in diesen Tagen in den Spitälern stapeln, sind diesen Totalversagern vollkommen egal. Aber der KPÖ streiten sie bei der Angelobung die Befähigung für das Gesamtwohl ab!

Lodengrün
1
20
Lesenswert?

Die FPÖ

braucht nichts mehr. Kann von ihrer Parteizentrale agitieren.

Patriot
4
36
Lesenswert?

Was viel schwerer wiegt, die ÖVP hat das Vertrauen der Menschen verloren!

Und wird es, wenn man sich Kurz, Platter, Haslauer, Stelzer, Schützenhöfer, Bogner_Strauß udgl. näher anschaut, auch für sehr lange Zeit nicht mehr zurückbekommen!

SoundofThunder
1
9
Lesenswert?

🤔

Das Gedächtnis der Österreicher ist bekanntlich sehr Kurz-zeitig😏

Reipsi
2
1
Lesenswert?

Schauma

amol .