Neuer WinterflugplanMit Gran Canaria will der Flughafen Graz wieder durchstarten

Der neue Winterflugplan bringt die klassischen Wirtschaftsverbindungen nach Frankfurt, München & Co - und zwei direkte Tourismusdestinationen. Ab sofort neu: Gran Canaria.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Flughafen Graz
Abflug nach Gran Canaria: der neue Winterflugplan macht es möglich © Jürgen Fuchs
 

Zuerst die Flugscham-Debatten, dann die Coronapandemie mit massiven Reiseeinschränkungen: Die ganze Flugbranche geriet in ordentliche Turbulenzen. Langsam komme man nun wieder in eine stabilere Lage, sagen Wolfgang Grimus und Jürgen Löschnig, die Geschäftsführer des Flughafen Graz.

Kommentare (4)
Gartenfuchs22
5
6
Lesenswert?

türkische Billigfluglinie

...super ! das ist echt eine Meldung wert 😂

Stemocell
12
17
Lesenswert?

Schon heftig,

dass auf der einen Seite die Titelblätter sämtlicher Zeitungen voll mit Corona-Hiobsbotschaften sind und auf der anderen Seite Werbung für neue Flugpläne und Veranstaltungen gemacht wird. Was jetzt? Haben wir eine tödliche Seuche, der wir unser gesamtes Leben unterordnen sollen oder nicht?
In den Baumarkt ums Eck muss ich ab 8. November wieder mit dieser unsäglichen FFP2 Maske, nach Gran Canaria fliegen oder in Graz fortgehen bzw. Veranstaltungen besuchen ist aber kein Problem. Nur mehr lächerlich das Ganze.
Hätten wir es wirklich mit einem Killervirus zu tun, würde es derartige Flüge momentan überhaupt nicht geben…

gallner11
0
1
Lesenswert?

FFP2 Maske

im Flieger muss ich auch 3 Stunden mit dieser unsäglichen Maske sitzen. Wenn alle, wie ich, schon 2x geimpft wären, könnte man sich die Maske im Baumarkt wie im Flieger sparen.

Septemberkind
2
10
Lesenswert?

Gran Canaria

Wenn niemand mitfliegen will wird es diese Flüge nicht geben....