Veranstaltungen in GrazKein Krampuslauf, aber vielleicht ein Bauernbundball?

Ein schmerzhaftes Déjà-vu gibt es bei Maturabällen, Krampusläufen und Co.: Die Pandemie sorgt für Absagen. Doch es gibt auch Premieren. Vorhang hoch für Absagen und Lichtblicke!

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Auch 2021 kein Krampuslauf in Graz - in Seiersberg und Feldkirchen wartet man noch zu © Richard Großschädl
 

Zwischen den Zeilen ist im Kalender das Hoffen und Bangen nicht zu übersehen – und leider auch nicht das Handtuchwerfen: Erneut sorgt die Pandemie für Absagen in der Herbst- und Wintersaison. Manche Veranstalter wollen kein Risiko eingehen, andere sehen die Spielregeln mit ihren Konzepten nicht vereinbar. Dass gestern die momentan gültige Coronaverordnung des Bundes bis 31. Oktober verlängert wurde, erschwert vielfach die Planung – und lässt etwa die Organisatoren des Grazer Advents mehrere Konzepte vorbereiten.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!