Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Trotz CoronaSo einfallsreich geht Graz erzählt im Mai über die Bühne

Organisator Folke Tegetthoff zum bunten Programm: "Wollten auf keinen Fall die inzwischen tausendste 'virtuelle' Veranstaltung organisieren."

Als Graz erzählt noch keine Corona-Maßnahmen brauchte ...
Als Graz erzählt noch keine Corona-Maßnahmen brauchte ... © Storytellingfestival
 

Das "Graz erzählt"-Festival 2021 gibt sich in der Coronakrise eine ganz neue Erzählung - es wird zu "Graz erzählt Geschichten" und soll Pandemie-tauglich sein, so die Festivalleitung. Stattfinden soll es von 1. bis 24. Mai. Ziel sei es, wieder tausenden Menschen die Kunst des Erzählens näherzubringen. Das "reguläre" Internationale Storytelling Festival wird vom 20. bis 26. Oktober in Vorau, Bad Gleichenberg, Wien, Schwarzenau und Bad Schönau veranstaltet.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren