Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

StadtbibliothekAbsoluter Rekord: Noch nie haben Grazer so viele Bücher entliehen

Die Grazer haben sich nicht nur mit Lebensmitteln und Klopapier eingedeckt - sondern auch mit Abenteuern im Kopf.

Die Filialen sind derzeit geschlossen, viele Grazer haben sich aber noch mit Büchern und Co. eingedeckt
Die Filialen sind derzeit geschlossen, viele Grazer haben sich aber noch mit Büchern und Co. eingedeckt © Jürgen Fuchs
 

Montag, 16. November: Kurz vor dem zweiten Corona-Lockdown machen Schlagzeilen von Warteschlangen bei Supermärkten, Einkaufszentren, Bauhäusern und Schuhfilialen mit Sonderrabatten die Runde - und sorgen teils auch für Kopfschütteln. Doch wie nun bekannt wurde, haben sich an diesem Montag unglaublich viele Grazerinnen und Grazer auch mit Abenteuern im Kopf eingedeckt. „Dieser Montag war mit einer Rekordzahl von 15.158 Medien der stärkste Entlehntag in der Geschichte der Stadtbibliothek“, verrät der Grazer Bildungsstadtrat Kurt Hohensinner der Kleinen Zeitung.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren