Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Positive Nachrichten in einer schwierigen ZeitGrazer werben persönlich

Die Werbefirma „Ankünder“ stellt Straßenplakate für ganz persönliche Nachrichten bereit. Etwa Mario zuliebe.

Martina bekam das Plakat von ihrem Mario geschenkt
Martina bekam das Plakat von ihrem Mario geschenkt © Saria
 

Kein Wunder, dass derzeit an der Ecke Schönaugasse/Brockmanngasse in Graz Autofahrer kurz abbremsen und Fußgänger stehen bleiben. So ein Plakat mit der Anrede „Liebe Martina!“ sticht zwischen Werbung für Fast Food und der Ankündigung einer Theateraufführung halt doch hervor. Und das Beste daran: Es ist kein gefinkelter Werbetext, der „bloß“ um unsere Aufmerksamkeit buhlt – sondern eine ganz persönliche Nachricht. Von Mario für Martina.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren