Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

VeranstaltungsverbotGrazer Nachtlokale trifft die "Zwangspause" hart

P.P.C., Kottulinsky und Three Monkeys haben bereits alle Kurzarbeit angemeldet. Mit einer Öffnung rechnen die Nachtlokale nicht vor Spätsommer.

Ein P.P.C.-Partyfoto aus besseren Zeiten © (c) Copyright: Patrick Klampfl
 

"Ich renoviere halt ein bisschen", sagt Michaela Supper, Geschäftsführerin des Grazer P.P.C., am Telefon. Ganz so freudig klingt das jedoch nicht. Verständlich. Immerhin befindet sich Supper mit ihrem Lokal in einer verordneten "Zwangspause", wie sie es nennt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren