AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Wegen CoronavirusStadt Graz verzichtet offiziell auf das Händeschütteln

Händeschütteln zur Begrüßung, oder nicht? Das wird aus Anlass des Coronavirus heftig diskutiert. Die Stadt Graz ersetzt den Händedruck durch "ein Lächeln".

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Corona-Virus Händeschütteln
Diese Schilder stehen vor dem Bürgermeisteramt und im ganzen Grazer Rathaus © Gerald Winter-Pölsler
 

Es ist die im Alltag derzeit am häufigst gestellte Frage: Soll man sich in Zeiten des Coronavirus zur Begrüßung die Hand geben, oder nicht? Die Stadt Graz hat dazu eine offizielle Antwort: Nein, man soll nicht.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

heinz.magath
10
3
Lesenswert?

Die Stadt Graz bräuchte ja aber ohnehin keine Angst haben ..

.. eine Stadt kann sich ohnehin nicht anstecken, die hat nicht einmal Hände, Herr Gerald Winter-Pölsler

Antworten