AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Krähen-AttackeSchei... benkleister! Krähen-Kot trifft auch Grazer Pechvogel

Sie sind wieder retour: Jene Krähen, die im Grazer Zentrum ungeniert ihr Geschäft verrichten. Und sich nicht vertreiben lassen.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Links ein aktuelles Foto, rechts aus dem Jahr 2016
Links ein aktuelles Foto, rechts aus dem Jahr 2016 © Michael Saria
 

Zugegeben, ganz so schlimm wie im legendären Hitchcock-Film ist es nicht - und doch sorgen "Die Vögel" im Grazer Zentrum derzeit erneut für Unmut. Gemeint sind jene Krähen, die in der Kaiserfeldgasse nicht nur leicht unheimliche Laute von sich geben - sondern in der gesamten Gasse ungeniert ihr Geschäft verrichten. Und Teile der Kaiserfeldgasse inklusive der geparkten Autos seit Jahren weiß "lackieren".

Kommentare (7)

Kommentieren
Hausberger
5
0
Lesenswert?

Politiker?

Partei, Funktion, ....?

Antworten
Analyst_009
6
9
Lesenswert?

Ich bin für Abschuss

Ich bin dafür, eine Ausnahmegenehmigung für einen Abschuss zu erwirken. Mir kommt das als eine weltfremde Tierschützerei vor.

Antworten
scionescio
3
6
Lesenswert?

Wir sind alle Klimaschützer, werden Veganer um Tierleid zu minimieren...

... aber wenn es ums Heiligtum Auto geht, verstehen wir keinen Spaß und wollen dafür sogar Tiere töten - ist auch einfacher, als in die Waschanlage zu fahren oder woanders zu parken!

Antworten
Fotomandalas
1
2
Lesenswert?

Ich weiß nicht, was ich machen würde

Es ist eine schwierige Situation. Du siehst ja nicht aus dem Auto. Die Frontscheibe wird verschmiert mit den Scheibenwischern. Lasse ich die Seitenfenster runter, geht die Kacke ins Seiteninnere der Autotür, oder bleibt am obersten Rand der Scheibe kleben. Lasse ich die Scheibe nach oben, steckt die KAcke im Schlitz. Wenn ich mir vorstelle, daß ich morgens mit den Kindern in die Schule muß, dann zur Arbeit, einkaufen, Kinder hole, wann in die Waschanlage und wo, und das jeden Tag, das wird ganz schön mühsam und kostspielig. Es muß doch eine tierische und menschliche Lösung geben. Ich bin froh, nicht an deren Stelle zu sein. Ich würde ehrlich verzweifeln, bei aller Tierliebe.

Antworten
Bewohnerin2
0
7
Lesenswert?

Jetzt hab ich endlich die Bestätigung

Jedes Mal wenn ich am Abend durch die Neutorgasse fahre, höre ich diese unheimlichen Geräusche und muss immer an Hitchcock denken... Aber gesehen hab ich noch nie einen Vogel... Beim Fahren vermutlich auch schwer möglich... Zumindest weiß ich nun das es sie gibt... die Vögel..

Antworten
Fotomandalas
2
16
Lesenswert?

Politikerparkplatz

Würde sich was ändern, wenn diese Plätze für Politiker
streng reserviert wären, und sie auch dort parken müßten?
Ich bin auch für Tierschutz, aber ist das die Lösung?
Ist Krähenkot harmloser als Taubenkot? Ich weiß nicht, ob alles
Gute wirlich von oben kommt.

Antworten
Aleksandar
18
20
Lesenswert?

Offenbar gibt's wieder nichts zu schreiben

Jetzt müssen wieder die "Krähen" herhalten.
Abgesehen davon, dass es sich nicht nur um Krähen, sondern auch um Dohlen handelt, und abgesehen davon, dass sich diese Vögel seit Herbst jede Nacht dort aufhalten, ist diese Meldung nur lächerlich. Wenn ich mein Auto unter einen Baum stelle, auf dem Vögel sitzen, muss ich damit rechnen, dass mein Auto etwas abkriegt.
Wundern tut mich nur, dass kein Mensch sich hier über die Abgase der Autos - bekackt oder nicht - aufregt. Und niemanden stören die Autofahrer, die gemütlich im warmen Wagen sitzen, auf irgendjemanden oder -etwas warten, und dabei im Stand (verbotenerweise) den Motor laufen lassen. Das ist gesund und schadet nicht. Vogelkot hingegen erregt die Gemüter.

Antworten