AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

RauchverbotGrazer Shisha-Bars kündigen erste Mitarbeiter

Umsatzeinbußen und ausbleibende Gäste: Grazer Shisha-Bars kämpfen nach dem Start des Rauchverbots um ihr Bestehen.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Sujetbild Shisha-Bar © Schöberl
 

Die letzten Züge sind gemacht, seit 1. November gilt das Rauchverbot in der heimischen Gastronomie. Während der Verfassungsgerichtshof das Bestreben nach einer Ausnahme für die Nachtgastronomie (wie berichtet) abgelehnt hat, hoffen die Shisha-Lokale noch auf eine solche Sonderregelung. Die Richter haben über deren Ansinnen aber noch nicht entschieden. Doch die Zeit drängt, denn die Tische bleiben mittlerweile leer.

Kommentare (2)

Kommentieren
ronin1234
2
8
Lesenswert?

Reaktion

Jeder der in letzter Zeit eine Sisha Bar eröffnet hat mußte damit rechnen das es irgendwann einmal zum absoluten Rauchverbot kommen würde.

Antworten
tenke
4
7
Lesenswert?

Gesundheit

Bei allem Verständnis für die Bar-Betreiber und vor allem deren Mitarbeiter, langfristig gesehen wird dieses Gesetz viele Menschenleben retten und unserem Gesundheitssystem Millionen an Einsparungen bringen.

Antworten