Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Kundgebung"Fridays for Future" rief zum Trauermarsch in Graz auf

Am Freitag wurde bei den Gräbersegnungen nicht nur der Verstorbenen gedacht. Mit Trauermarsch, Menschenkette und Mahnwache rief "Fridays for Future" das Artensterben auf unserem Planeten in Erinnerung.

"Fridays for Future"-Mahnwache vor dem Rathaus
"Fridays for Future"-Mahnwache vor dem Rathaus © BG/Stefan Pajman
 

Allerheiligen, der Tag an dem auch in Graz und Umgebung die traditionellen Gräbersegnungen stattfinden, fiel heuer auf einen Freitag. Die "Fridays for Future"-Bewegung veranstaltete an diesem Tag eine als "Trauermarsch" deklarierte Demo.

Kommentare (7)

Kommentieren
jaenner61
6
14
Lesenswert?

war wohl eher ein...

...menschenketterl mit 120 teilnehmern. aber wie kann man so etwas an einem schulfreien tag organisieren, das ist ein no go 🤔

susiza76
11
7
Lesenswert?

Allerheiligen!

Na, weil es um einen Trauermarsch zu Allerheiligen ging, und das war heute-Feiertag. Warum sollte man das nicht machen? An Allerheiligen der verstorbenen/ ausgestorbenen Tierarten und Klimaaktivisten zu gedenken?

jaenner61
1
4
Lesenswert?

eure sorgen möcht ich haben

übrigens, für welchen sch.... muss die klimagretl noch alles herhalten?

bimsi1
6
1
Lesenswert?

Friday for Future = der Karfreitag.

Jesus hat nämlich für seine Freunde sein Leben geopfert. "Sosehr hat Gott Die Welt geliebt, dass er ihnen seinen eingeborenen Sohn gab, damit alle die an ihn glauben, dass ewige Leben haben
" Joh. 3.16

AndiK
12
44
Lesenswert?

Heute ist

Schulfrei, da wird der Andrang sehr überschaubar sein.....

huckg
36
10
Lesenswert?

@Andik

Wäre dann eine Gelegenheit sich um deine eigene Zukunft und die deiner Kinder Gedanken zu machen und vielleicht auf die Demo zu gehen. Könntest ja andere Menschen auch zum Nachdenken bringen ...

Balrog206
1
32
Lesenswert?

Wie

Wärs wenn mal jeder zuhause bei sich anfängt !!! Gibts genug was man einmal einfach umsetzten kann , Kleinigkeiten aber ein Anfang !