AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

LärmbeschwerdenEurofighter-Tiefflüge sorgten für gehörigen Wirbel

Trainingsflüge für die Airpower über dem Flughafen Graz waren erst kurzfristig angekündigt worden. Zahlreiche Beschwerden über Fluglärm.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
FORMEL 1-GP VON OeSTERREICH: EUROFIGHTER
Zwei Eurofighter bei einem Demonstrationsflug © APA/GEORG HOCHMUTH
 

Rund um Zeltweg hat man sich an das erhöhte Flugaufkommen im Vorfeld der Airpower (6. und 7. September) bereits einigermaßen gewöhnt. Dieser Tage trainieren die Eurofighter-Piloten aber auch verstärkt im Raum Graz. Am Donnerstagnachmittag sorgte ein kurzes, aber lautstarkes Training im Tiefflug über dem Flughafen für gehörigen Wirbel - und zahlreichen Beschwerden von Anrainern.

Kommentare (34)

Kommentieren
Maxx1808
1
4
Lesenswert?

Beschwerden

Warum beschweren sich die Leute nur?? Dann dürfen sie sich nicht in der Nähe eines Flughafens aufhalten wenn es sie stört. Die Anrainer am Flughafen beschweren sich sowieso, auch wenn ein Einsatzhubschrauber in der Nacht laden muss zum tanken muss is in dann gleich in der früh die Beschwerde beim ÖAMTC.

Antworten
ronin1234
0
4
Lesenswert?

Reaktion

Mich stört der Rasenmäher vom Nachbarn mehr!

Antworten
zyni
26
31
Lesenswert?

Beschwerden sind lächerlich,

diese Flieger können kaum fliegen. Daher direkt attraktiv sie einmal fliegen zu sehen. Im Ernstfall sind sie ohnehin wirkungslos oder nur beim Abfangen von Sportflugzeugen. Wie letzte Woche über dem Wörthersee geübt.

Antworten
gerbur
8
11
Lesenswert?

@zyni

War ein flugfähiger Eurofighter unterwegs oder alle zwei?

Antworten
limbo17
24
15
Lesenswert?

OMG

Es wäre besser wenn sie mit ihrem Wissensstand einfach nichts zu dem Thema schreiben!!

Antworten
DearReaders
17
20
Lesenswert?

Selten

so viel Schwachsinn gelesen

Antworten
zyni
4
14
Lesenswert?

Die Anschaffung dieser Flugzeuge

war wohl keine Erfolgsgeschichte, wenn man die Medienberichten seit Jahren verfolgt.

Antworten
Hildegard11
7
69
Lesenswert?

Lärm?

Das war lange vorher angekündigt. Da gibt's ganz andere Nervensägen und das oft tagtäglich. (Tagespoliik mit viel Lärm um nichts)

Antworten
GuentAIR
9
94
Lesenswert?

Was? Fluglärm?

Etwa in der Nähe eines Flughafens? Nicht zu glauben.

Antworten
limbo17
6
24
Lesenswert?

Bravo

Sie haben so was von Recht!!!!

Antworten
ismirschlecht
13
97
Lesenswert?

Ende Juni Anfang Juli 1991

....war ich sehr froh das Geräusch der österreichischen Abfangjäger gehört zu haben !!

Antworten
gerbur
14
10
Lesenswert?

@ismirschlecht

Lach! Da hast Du vielleicht die Jugo Flieger gehört die ungehindert bis Graz zum Sightseeing geflogen sind.

Antworten
fon2024
2
5
Lesenswert?

andaman

gerbur soviel Blödsinn auf einen Haufen liest man selten,oder du weist nicht was damals war,traurig dein Wissensstand.

Antworten
Geerdeter Steirer
0
3
Lesenswert?

@fon2024...........

der provoziert nur, für das is er schon bekannt, lach ihn aus und schon dein Nervenkostüm, er ist es nicht wert sich zu ärgern !!

Antworten
checker43
3
10
Lesenswert?

Die

Lufrtraumverletzungen haben die halt auch nicht verhindert.

Antworten
Geerdeter Steirer
0
2
Lesenswert?

Der nächste Blitzg'neisser,

anno dazumal waren die Draken noch aktiv, lieber @checker43, capito...........;-)

Antworten
Genius
26
100
Lesenswert?

erschreckend...

es noch immer erschreckend, wie wenig manchen Österreichern ihre Sicherheit wert ist! Sicherheit für einen souveränen Staat gibt es nicht zum Nulltarif, alles andere ist naiv. Mit dem Thema Klimaschutz kann mir derjenige kommen, der zu hause kein Handy, keinen Fernseher und kein Auto hat, bzw. der noch nie in den Urlaub geflogen ist...also Leute bleibt realistisch!

Antworten
gerbur
3
13
Lesenswert?

@Genius

Ganz einfach und realistisch betrachtet kann unser Land mit der geringen Anzahl von jämmerlich bewaffneten Flugzeugen einem ernsthaft agierenden Aggressor nicht einmal eine halbe Stunde etwas entgegensetzen. Diese teuren Flugmaschinen haben reinen Symbolcharakter. Wer anderes glaubt, lebt in einer Traumwelt.

Antworten
Genius
0
3
Lesenswert?

Sehr einfaches Problem...

Naja das kann vielleicht so sein...aber das ist deswegen so, weil es scheinbar noch immer zu viele Verhinderer und Österreicher gibt, denen ihre Sicherheit nichts wert ist...wie bereits von mir erwähnt..das Problem ist recht simpel...Schau über die Grenze in die Schweiz...die haben ein Mehrfaches an Luftfahrzeugen, aber recht wenige jammern so wie in Österreich...die lieben halt ihre Heimat.

Antworten
Geerdeter Steirer
13
43
Lesenswert?

der zu hause kein Handy, keinen Fernseher und kein Auto hat, bzw. der noch nie in den Urlaub geflogen ist

Auf des verzichtet keiner, obwohl da viel Potential drinnen liegt, wennst es zu laut sagst greifst das Statussymbol dieser Schnösel an und dann ist man der Neider und Böse.
Wenns um die Sicherheit geht jammerns dann eh und haben den Hosenboden voll.

Antworten
Sicherheitsfachkraft
11
102
Lesenswert?

Also wir in Kalsdorf,

sind neben der Einflugschneise des Flughafens Thalerhof heuter ALLE sehr gerne vor der Firma versammelt gewesen, weil die Eurofighter tolle Kunststücke über unseren Köpfen gemacht haben, wir waren auch ein bisserl Böse, das wir aufgrund der Gebäude rings herum nicht alle Artistiken nicht sehen konnten, aber ich verstehe das Problem nicht, tag- täglich fliegen einige Passagierflugzeuge nach Thalerhof, 2 Flugzeuge mehr, oder weniger, wem tut das weh? Und vor allem: Was war zuerst, der Flughafen, oder die Leute die jetzt kritisieren????

Antworten
gerbur
13
3
Lesenswert?

@Sicherheitsfachkraft

Den Flughafen in Graz gibt es seit 1914, die Gegend war aber schon in der Römerzeit besiedelt. Die Frage, wer vorher da war ist damit eindeutig entschieden. Übrigens, in den 20er Jahren wollte man den Flughafen nach Graz-St.Peter oder in die Göstinger Au näher an die Stadt bringen. Das ist aber aus Kostengründen gescheitert. Der Trost für das leer ausgegangene St.Peter war eine Rundfunksendemast (heute ORF Zentrum)

Antworten
Geerdeter Steirer
9
72
Lesenswert?

Was war zuerst, der Flughafen, oder die Leute die jetzt kritisieren????

Korrekte Frage !!
Ich bin sehr stolz auf unsere Piloten, mit diesen Mitteln welche ihnen zur Verfügung machen sie das optimale draus.
Und die Jammerer und Permanentnörgler sollen mal zurückdenken als die hervorragende Karo As mit Oberleutnant Haas noch flog, da war ich noch ein kleiner Spund und hin und weg was sie an Genauigkeit und Wendigkeit zeigten.
Da gab's noch nicht viele Häus'ln um den Flughafenbereich außer einige Bauernhöfe, alles andere war landwirtschaftlich genützte Fläche !

Antworten
Geerdeter Steirer
2
21
Lesenswert?

Korrektur......t'schuldige.........

Major Haas !!

Antworten
IlMaestroEder
5
5
Lesenswert?

is...

wurscht

Antworten
gerbur
78
28
Lesenswert?

Der militärische Wert

unserer Eurofighter ist lachhaft gering. Rollübungen auf dem Boden würden es auch tun.

Antworten
 
Kommentare 1-26 von 34