AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Großeinsatz in GrazVier Brandanschläge in nur 49 Minuten: Die Chronologie

Polizeikräfte und Feuerwehr in Graz im Einsatz: Am Mittwoch wurden vier Brandanschläge verübt, mutmaßlicher Täter ist in Haft.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Einsatzkräfte vor dem Grazer Rathaus
Einsatzkräfte vor dem Grazer Rathaus © StadtGraz/Schleich
 

Feuerwehrautos, Rettungswagen und Polizeikräfte vor dem Grazer Rathaus, aber auch beim Hauptbahnhof, bei der Bezirkshauptmannschaft Graz-Umgebung und beim Bezirksgericht Graz-West: Großeinsatz in Graz am Mittwochvormittag. Es hat insgesamt vier Brandanschläge gegeben. Der mutmaßliche Täter konnte schließlich am Hauptbahnhof überwältigt werden.

Kommentare (50)

Kommentieren
tenke
7
8
Lesenswert?

"Sicherheitslücken in Amtsgebäuden offenbaren"

Super Beitrag der FPÖ, da hilft wohl nur ein generelles Zutrittsverbot für Menschen.

Antworten
Geerdeter Steirer
11
12
Lesenswert?

Da braucht jetzt nicht übertrieben reagiert werden,

die Vorgeschichte ist wichtig warum es zu solchen Tatgründen kommen kann, die Hausaufgaben in politischer und rechtlicher Hinsicht wurden wieder mal nicht gemacht bzw. ignoriert !

Es ist gut das keine Personen Schaden davongetragen haben.
Nebenbei ist das ganze Drumherum um das Geschehene extrem aufgeblasen auch wenn es nicht sein sollte was da passierte !

Antworten
GordonKelz
16
6
Lesenswert?

Also.....

...wenn ich die Postings lese, weiß ich nicht
wer hier ein " Problem " hat...der Täter oder wir alle...?!
Gordon Kelz

Antworten
berggrazer
2
11
Lesenswert?

?

Hä?

Antworten
Hildegard11
17
12
Lesenswert?

Schutz

Ja. Alle Gebäude schützen, bewachen, videoüberwachen. Kranke Gesellschaft!!!!!

Antworten
berggrazer
9
2
Lesenswert?

Ja, 5 RUFZEICHEN

Kranke Orthographie!

Antworten
artjom85
0
1
Lesenswert?

Die Orthographie ändert nichts an der Wahrheit des Inhaltes.

Und dieser Inhalt ist nun einmal eine belegbare Tatsache.

Antworten
eston
12
21
Lesenswert?

Amtsgebäude sind ungeschützt

auch in Kärnten. Warum noch? Landespolitiker schiebens auf die lange Bank - ein Zeichen der Wertschätzung der Mitarbeiter.

Antworten
berggrazer
7
1
Lesenswert?

Ok...

...aber was hat das jetzt mit Kärnten zu tun?

Antworten
scionescio
82
35
Lesenswert?

Was für eine Aufregung wegen eines gestörten Spinners ...

... aber natürlich eine gern angenommene Steilvorlage für alle verkappten Rassisten!
Muss ein sehr bescheidenes Leben sein, wenn einem außer dem Glauben an die Überlegenheit der eigenen Rasse sonst nichts mehr bleibt, weil man selbst nichts auf die Reihe gebracht hat und sich von jedem armen Teufel bedroht fühlt.
Ein Straftäter wie jeder andere auch und wenn er zurechnungsfähig ist, einfach vor Gericht stellen und entsprechend den geltenden Gesetzen bestrafen- fertig!

Antworten
altbayer
2
2
Lesenswert?

Überlegenheit ??

Zitat:
Muss ein sehr bescheidenes Leben sein, wenn einem außer dem Glauben an die Überlegenheit der eigenen (RASSE) GESINNUNG sonst nichts mehr bleibt, weil man selbst nichts auf die Reihe gebracht hat und sich von jedem (ARMEN TEUFEL) ANDERSDENKENDEN bedroht fühlt. "

Ich würde hier einfach RASSE durch GESINNUNG tauschen - und "ARMER TEUFEL" mit "ANDERSDENKENDEN".

Dann ist dieses Zitat nicht nur für die von ihnen gehaßten RECHTEN, sondern für alle GESINNUNGSGRUPPEN heranzusziehen - auch die EIGENE ?

Antworten
scionescio
0
4
Lesenswert?

@ewigestrigerBayer: mit Andersdenkenden habe ich überhaupt kein Problem ...

... solange sich diese andere Denkart nicht in Rassismus, Faschismus, der Unterdrückung von Minderheiten und der Einschränkung der Menschenrechte manifestiert.
Hass ist für mich keine sinnvolle Kategorie - Mitleid würde es schon eher treffen, denn die vielen verängstigten und aufgehetzten schlichten Mitbürger sind eigentlich eh schon genug gestraft ...

Antworten
Marmorkuchen1649
17
19
Lesenswert?

Danke!

Auch wenn du wenige Likes hast, ich gebe dir absolut recht.

Antworten
plolin
14
46
Lesenswert?

Scionescio

Bist du zu lange in der Sonne gelegen? Ein armer, kranker Teufel?
Ich frage mich nur, wie du denkst, wenn dir persönlich was widerfährt. Ts ts. Da kann man nur den Kopf schütteln.

Antworten
rahvin
10
20
Lesenswert?

Erwartbare Überreaktion

Schon traurig, wenn man sein Leben offensichtlich in dauernder Angst verbringt. Es sind glücklicherweise keine Menschen zu schaden gekommen. Aber das Ganze jetzt gleich mit einem Terroranschlag zu vergleichen und sofort nach noch mehr Überwachung zu schreien, ist einfach nur arm.

Antworten
ichbindermeinung
3
46
Lesenswert?

Schaden ersetzen

einfach den ganzen Schaden incl. Einsatzkosten/Verfahrens- u. Gerichtskosten ersetzen zuzüglich einer hohen Geldzusatzstrafe damit man lernt, dass man so was nicht machen darf;

Antworten
pppp54
14
27
Lesenswert?

Optimist,

woher soll der Iraker das Geld nehmen?

Antworten
artjom85
0
17
Lesenswert?

Im Zweifelsfall abarbeiten.

Und wer nicht zeitlebens mehr als die Hälfte von seinem Einkommen für Schadensbeseitigung abstottern will, der soll so einen Blödsinn in Zukunft einfach sein lassen.

Antworten
pppp54
0
9
Lesenswert?

Schön

wärs👍🙄

Antworten
peter47
22
41
Lesenswert?

Typische Reaktion der Poster

Lt. Alf Pojer ist blöd stellen leicht, aber gscheit stellen unmöglich

Leider ist der Anteil der Deppen international gleich verteilt

Antworten
wollanig
10
3
Lesenswert?

Tu ma uns wieder

a bissl weit aus dem Fenster lehnen? Offensichtlich gehörst dazu.

Antworten
plolin
3
17
Lesenswert?

Welche Reaktion

meinst du?

Antworten
peter47
36
10
Lesenswert?

Reaktion?

dass es klarerweise ein Ausländer sein muss

Antworten
shorty
0
24
Lesenswert?

Was ja laut Bericht

siehe 12:35 so mitgeteilt wurde.

Antworten
jaenner61
0
6
Lesenswert?

laut polizei

ein 45 jähriger iraker.

Antworten
plolin
4
21
Lesenswert?

Peter47

Aber die Leute hatten Recht

Antworten
 
Kommentare 1-26 von 50