"Und wir müssen das alles schlucken.“ Dicke Luft herrschte bei der Stadtteilversammlung Gries diese Woche, gleich im doppelten Wortsinn. Die Stimmung im Saal war äußerst geladen, weil den Anrainern rund um den Griesplatz gerade erklärt wurde, dass die ohnehin schlechte Luftqualität vor ihrer Haustür noch schlechter werden wird.