AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Clubnächte, Jazz und Ciné PrivéWas das Wochenende in Graz so bringt

Das Wochenende steht vor der Tür. Und bei dieser Fülle an Angeboten kann man schnell den Überblick verlieren - darum haben wir einen gezielten Blick auf die Veranstaltungen der kommenden Tage geworfen. Eine Auswahl.

© Nikola Milatovic
 

Auf einen Maturaball und danach ins Übergangslokal? Doch lieber gemütlich in eine Ausstellung, zu einer Führung oder ins Theater? Oder einfach klassisch auf eine Party in die Grazer Lieblingslocations? Egal, wir stürzen uns ins bunte Getümmel.

Freitag, 11. Jänner

  • Postgarage 23 Uhr: Strictly.Beats feat Emperor & Kasra. Ab 23 Uhr lädt die Postgarage zu eingängigen Drum-and-Bass-Beats
  • TamTam 22 Uhr: Mischauflauf. Zehn DJs legen die Lieblinge Ihrer Vinylsammlung auf.
  • Kunstuni Graz 19.30 Uhr: Premiere "Romulus der Große"
  • Parkhouse 22 Uhr: Sundwon Session. Bei freiem Eintritt gib es im Stadtpark Klänge verschiedenster DJs zu belauschen.

Samstag, 12. Jänner

  • Kulturzentrum bei den Minoriten 11 Uhr: Vernissage: Nikola Markovic: Mehr Feuer in die Kunst! Den Anfang des neuen Jahres markieren Schweinchen, auch in der ersten Ausstellung im Kultum, die der junge serbische Künstler Nikola Marković ausrichtet. Eine scheinbar spielerische Auseinandersetzung mit einem Motiv, das ambivalent symbolisch aufgeladen ist. Kunstpolizei ein, die Brandherde zu löschen.
  • Congress 19.30 Uhr: HAK Maturaball. Unter dem Motto "Unser Kurs steigt" bittet die HAK Grazbachgasse zum Tanz. Anschließend geht's in die Übergangslokale Merano und Orange im Univiertel.
  • Seifenfabrik 19 Uhr: BRG Kepler Maturaball. Für die Schüler des BRG Kepler heißt es an diesem Tag "Ball dente - bald sind wir durch".
  • Dom im Berg 20.15 Uhr: Jazz Redoute. "Ein Fest der Szene" präsentieren etwa Acts wie PROHIBITION STOMPERS oder MAJA JAKU & BAND.
  • ppc 22.30 Uhr: Radar Detector. Im Club PPC gibt es am Samstag Indie-Rock auf die Ohren. Von Arctic Monkeys über Franz Ferdinand bis hin zu Bloc Party. 

Sonntag, 13. Jänner

  • Dom im Berg 17 Uhr: Namibia. Die Bilderreise führt durch die Namibwüste, die älteste Sandwüste der Welt. Neben den berühmten Nationalparks - Etosha, Namib-Naukluft, Skelettküste – werden auch weniger bekannte Nationalparks dokumentiert, die das Bild eines ursprünglichen und unberührten Namibia zeigen.
  • GrazMuseum 15 Uhr: Sonntagsführung Lager Liebenau. Jeden Sonntag, so auch an diesem Wochenende, geht's durch die erste wissenschaftliche Ausstellung zum Lager Graz-Liebenau, das seit Jahren im Fokus der Erinnerungskultur steht.
  • KunstGarten Graz 17 Uhr: Ciné Privé. Literatur und Film: Rosa Luxemburg. Ein Schwerpunkt des Filmkunst-Programms beschäftigt sich mit dem gesellschaftlichen Zusammenleben, Problemen unserer Zeit.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.