AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

BilanzDonnerstagsdemo: 1500 schlossen sich an

Zu Behinderungen im Öffiverkehr kam es Donnerstagabend. Die angekündigte Donnerstagsdemo verlief laut Polizei ohne besondere Vorkommnisse.

© Schaupp
 

Kurz nach 18 Uhr begann gestern die angekündigte Donnerstagsdemo in Graz. Rund 500 Demonstranten fanden sich laut Polizei am Europaplatz zum Start der "Kundgebung für Demokratie und soziale Gerechtigkeit" ein. Der Demonstrationszug führte über die Annenstraße, den Südtirolerplatz, die Erzherzog-Johann-Brücke über die Murgasse zum Hauptplatz.

 

Foto © Schaupp

 

Foto © Schaupp

Am Grazer Hauptplatz fand schließlich die Abschlusskundgebung der dritten Grazer Donnerstagsdemo statt. Zu diesem Zeitpunkt wurden von der Polizei etwa 1.500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer gezählt. Die Veranstalter gehen von rund 2000 Teilnehmern aus.   Gegen 20.15 Uhr wurde die Versammlung für beendet erklärt. Laut Polizei verlief die Veranstaltung ohne besondere Vorkommnisse.

Das war die dritte Grazer Donnerstagsdemmo

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.