AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Großer Josef-Krainer-Preis

Gregor Seberg und Regina Strassegger wurden ausgezeichnet

Gregor Seberg und Regina Strassegger wurden am Montag mit dem "Großen Josef-Krainer-Preis" ausgezeichnet. An zehn steirische Wissenschafter wurden Förderpreise vergeben.

Regina Strassegger und Gregor Seberg erhielten den Großen Josef-Krainer-Preis © Gery Wolf
 

Der aus Graz stammende TV-Kommissar Gregor Seberg (47) und die aus der Steiermark stammende Dokumentarfilmerin und TV-Journalistin Regina Strassegger (59) sind am Montagabend in Graz mit dem "Großen Josef-Krainer-Preis" ausgezeichnet worden. Weiters wurden zehn steirische Wissenschafterinnen und Wissenschafter mit Würdigungs- und Förderpreisen bedacht. Insgesamt wurden 30.000 Euro vergeben.

Graz: Großer Josef-Krainer-Preis verliehen

Der aus Graz stammende TV-Kommissar Gregor Seberg (47) und die aus der Steiermark stammende Dokumentarfilmerin und TV-Journalistin Regina Strassegger (59) sind am Montagabend in Graz mit dem "Großen Josef-Krainer-Preis" ausgezeichnet worden.Gery Wolf
Sein TV-Debüt hatte er in der TV-Krimireihe "Kommissar Rex" (1995), seit 2006 geht er in "Soko Donau" auf Verbrecherjagd. In den vergangenen Jahren machte sich Seberg auch als Solokabarettist einen Namen. Sein aktuelles Programm "Hast Angst, Mayer?" spielt er seit 2014 und ist damit auch in den kommenden Monaten österreichweit unterwegs.Gery Wolf
Gregor Seberg, TV-Sehern bekannt als "Soko Donau"-Kommissar, ist zwar in Graz geboren, lebt aber seit Jugendjahren in Wien, wo er u.a. Germanistik, Theaterwissenschaft und Schauspiel studierte.Gery Wolf
"Wenn ein Wiener besonders authentisch spielt, liegt der Verdacht nahe, dass er aus Graz kommt", würdigte Gerald Schöpfer, Obmann des J.-Krainer-Gedenkwerks, den Schauspieler: "Das hat man nicht nur bei Alexander Girardi gesehen, das sieht man auch bei Helmuth Nowak alias Gregor Seberg."Gery Wolf
Strassegger wurde in Graz geboren und absolvierte in der steirischen Landeshauptstadt das Studium der Zeitgeschichte bevor sie sich dem Journalismus zuwandte.Gery Wolf
Im Publikum war auch Josef Krainer junior - Die Preise werden seit 1973 in Erinnerung an seinen Vater Josef Krainer senior (1903-1971) vergeben - und der Schwiegersohn von Josef Krainer sen., Franz Strempfl, der mit Schöpfer die Preise vergab.Gery Wolf
Einen Würdigungspreis (3.000 Euro) erhielt  der technische Mathematiker und Modellierungs-Experte Günther Offner. Beim Grazer Motorenentwickler AVL List GmbH beschäftigt sich Offner mit der Verbesserung der Bauteildynamik von Fahrzeugen.Gery Wolf
Der zweite Würdigungspreis ging an die an der Universität Graz an molekularen Mechanismen der Alzheimer-Erkrankung forschende Molekularbiologin Sabrina Büttner (geb. 1978)Gery Wolf
Weiters wurden zehn steirische Wissenschafterinnen und Wissenschafter mit Würdigungs- und Förderpreisen bedacht. Insgesamt wurden 30.000 Euro vergeben.Gery Wolf
Im Bild: Birgit Wilding (Organische Chemie)Gery Wolf
Marie Sophie Wagner-Reitinger (Römisches Recht)Gery Wolf
Verena Schwetz (Medizin - Endokrinologie und Stoffwechsel)Gery Wolf
Emanuel Schwaighofer (Metallkunde und Werkstoffprüfung, Montanuni Leoben)Gery Wolf
Susanne Sackl-Sharif, Musikwissenschaftlerin, Soziologin und GeschlechterforscherinGery Wolf
Elke Heinrich (Zivilrecht)Gery Wolf
Maschinenbauer Paul KainzingerGery Wolf
Klicken Sie sich durch weitere Bilder der Veranstaltung!Gery Wolf
Gery Wolf
Gery Wolf
Gery Wolf
Gery Wolf
Gery Wolf
Gery Wolf
Gery Wolf
Gery Wolf
Gery Wolf
Gery Wolf
Gery Wolf
Gery Wolf
Gery Wolf
LH-Stv. Hermann Schützenhöfer mit den diesjährigen Josef Krainer-Preisträgern sowie LH a.D. Josef Krainer und Gerald Schöpfer.steiermark.at/Scheriau
1/31

Gregor Seberg, TV-Sehern bekannt als "Soko Donau"-Kommissar, ist zwar in Graz geboren, lebt aber seit Jugendjahren in Wien, wo er u.a. Germanistik, Theaterwissenschaft und Schauspiel studierte. Sein TV-Debüt hatte er in der TV-Krimireihe "Kommissar Rex" (1995), seit 2006 geht er in "Soko Donau" auf Verbrecherjagd. In den vergangenen Jahren machte sich Seberg auch als Solokabarettist einen Namen. Sein aktuelles Programm "Hast Angst, Mayer?" spielt er seit 2014 und ist damit auch in den kommenden Monaten österreichweit unterwegs.

Dienst der guten Sache

Vonseiten der Jury des Josef-Krainer-Gedenkwerkes wurde hervorgehoben, dass sich der Schauspieler immer wieder in den Dienst der guten Sache stellt und sich u.a. für die Förderung der Rechte von Asylwerbern und auch die Österreichische Muskelforschung stark macht. Er erhielt - ebenso wie Strassegger - den mit jeweils 4.000 Euro dotierten "Großen Josef-Krainer-Preis".

Strassegger wurde in Graz geboren und absolvierte in der steirischen Landeshauptstadt das Studium der Zeitgeschichte bevor sie sich dem Journalismus zuwandte. Ihre TV-Karriere startete sie 1989 im "Auslandsreport" im ORF. Seither berichtete sie über die Ereignisse am Balkan, im georgischen Bürgerkrieg und der Ukraine, gestaltete Filmporträts über Papst Johannes Paul II und Nelson Mandela und nahm immer wieder den österreichischen Sozialstaat unter die Lupe. Daneben war sie auch als Wahlbeobachterin für UNO und OSZE im Einsatz und gestaltete im Grazer Kulturhauptstadtjahr 2003 ein multimediales Ausstellungsprojekt und eine Filmdokumentation über die Fotografin Inge Morath.

Würdigungspreis

Die Würdigungspreise (je 3.000 Euro) in den Wissenschaften erhielten die an der Universität Graz an molekularen Mechanismen der Alzheimer-Erkrankung forschende Molekularbiologin Sabrina Büttner (geb. 1978) sowie der technische Mathematiker und Modellierungs-Experte Günther Offner. Beim Grazer Motorenentwickler AVL List GmbH beschäftigt sich Offner mit der Verbesserung der Bauteildynamik von Fahrzeugen.

Die Josef-Krainer-Förderungspreise (je 2.000 Euro) erhielten David Egger, Elke Heinrich, Paul Kainzinger, Susanne Sackl-Sharif, Emanuel Schwaighofer, Verena Schwetz, Marie Sophie Wagner-Reitinger sowie Birgit Wilding. Die Preise zählen zu den ehrenvollsten Auszeichnungen in der Steiermark und werden seit 1973 in Erinnerung an Josef Krainer sen. (1903-1971), der von 1948-1971 Landeshauptmann der Steiermark war, vergeben.

Kommentare (3)

Kommentieren
ik47588mad8rqadf6gl1ioqz30z6nfr5
0
0
Lesenswert?

den Großen Josef-Krainer-Preis ...

Wie groß?

Antworten
perplesso
0
0
Lesenswert?

Bravo Seeberg,

aber wer ist Strassegger ?

Antworten
wissennix
0
1
Lesenswert?

gutmenschen

wie sagte doch seeberg kuerzlich nach einer vorstellung im rabenhof? es gibt nur zwei arten von menschen. naemlich gutmenschen und arschloecher.. Na dann ... es lebe die toleranz.

Antworten