Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Koalition geplatzt

Nagl: "Ich will jetzt einen neuen Weg gehen"

Knalleffekt: Die Grazer ÖVP lässt nur acht Monate vor der Wahl die Koalition mit den Grünen platzen. Zwei Bürgerbefragungen will Bürgermeister Nagl nun mit der SPÖ im Juni durchziehen.

© Kanizaj
 

Nagl kündigt Koalition auf

© Kleine Zeitung

Wer nicht mit mir für Graz arbeiten will, ist für mich kein Partner mehr." Mit diesem Satz beendete der Grazer ÖVP-Bürgermeister Siegfried Nagl am Mittwoch um 13.30 Uhr die schwarz-grüne Koalition. Seiner grünen Vizebürgermeisterin Lisa Rücker hat er das nur Minuten vorher am Telefon mitgeteilt. Die Koalition, die am 14. März 2008 als Vorzeigemodell für ganz Österreich begonnen hat, ist geplatzt. Rückers Antwort: "Nagl hat die Nerven weggeschmissen." (siehe Video-Interview)

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren