Nach Clustern bei anderen FestenAltausseer Kirtag komplett abgesagt

Der Traditionskirtag in Altaussee mit 20.000 Besuchern wurde Dienstag Abend überraschend abgesagt. Feuerwehr und Gemeinde wollen auf Nummer Sicher gehen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Aus und vorbei: Heuer wird auf der "Altausseer Wiesn" kein Bier serviert © Jürgen Fuchs
 

Es hätte nach einjähriger Pause eine Neuauflage werden sollen: der Altausseer Kirtag mit dem traditionellen Bierzelt sollte wie üblich am ersten Septemberwochenende des Jahres über die Bühne gehen. Dienstag Abend fiel dann doch relativ überraschend der Beschluss: Auch heuer wird das Fest pausieren. „Einfach, weil wir nicht wissen, wie sich die Situation weiterentwickelt. Es gibt keine Planungssicherheit“, erklärt Zeltchef Werner Fischer.

Kommentare (2)
Stubaital
17
69
Lesenswert?

Kirtag

Wieder ein großer Dank an die Ungeimpften und Verschwörer.
Sofort die 1G Regel einführen.

Ratte
1
0
Lesenswert?

Na ja,….

…20.000 Betrunkene in drei Tagen müssen ja zur Zeit wirklich nicht sein….