AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Na dann Prost!Darum wird in Haus im Ennstal jetzt Wein angebaut

22 Weinsetzlinge sind jetzt in Haus gepflanzt worden - zur Vertiefung der Freundschaft mit der Marktgemeinde Stainz.

Bgm. Walter Eichberger (Stainz), Gabi und Harald Florian-Schaar (Weinhof Florian), Bgm. Gerhard Schütter (von links) © Gemeinde Haus im Ennstal
 

2014 wurde Haus im Ennstal zum schönsten Blumendorf Europas gewählt, jetzt wird hier auch noch Wein angebaut - als Zeichen der Freundschaft zwischen den Marktgemeinden Stainz und Haus. Und so wurden diese Woche 22 Weinsetzlinge der Sorten Himrot, Romolus und Japanese gepflanzt, die Patenschaften für die „Neulinge“ übernehmen Gemeinderäte und Vereinsfunktionäre.

Den Hauser Bürgermeister Gerhard Schütter und die Weinhof-Familie Harald und Gabi Florian-Schaar verbindet eine jahrelange Freundschaft. Die Idee, einen Hauser Wein zu kreieren, entstand bereits im Vorjahr, ein Name war auch schnell gefunden – der "HausWein"!

Deshalb wurde schon im Jänner anlässlich der Hauser Patronanz beim Steirerball in der Wiener Hofburg der „HausWein“ in Form von Weißburgunder, Muskateller und Zweigelt vom Weinhof Florian kredenzt.

Kommentieren