Bad WaltersdorfWindschutzscheibe beschlagen: Steirer wurde auf A2 zum Geisterfahrer

Ein 41-jähriger Pkw-Lenker fuhr Mittwochnacht falsch auf die Autobahn auf. Es kam jedoch zu keiner Kollision mit anderen Fahrzeugen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Sujetfoto © APA/HERBERT PFARRHOFER
 

Der 41-Jährige befand sich gegen 220 Uhr am Heimweg und wollte bei Bad Waltersdorf auf die A2 auffahren. Zu diesem Zeitpunkt war seine Windschutzscheibe beschlagen und er hatte schlechte Sicht.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen