Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Steirerin des Tages Die WHO ehrt Waltraud Posch für ihre Nichtraucher-Arbeit

Waltraud Posch von Vivid erhielt den „World No Tobacco Day Award“ der WHO, der erstmals nach Österreich geht.

Waltraud Posch © Furgler
 

Als Waltraud Posch vor zwölf Jahren bei Vivid, der Fachstelle für Suchtprävention, begann, dachte sie noch: „Ja eh spannend, ich mach’s halt mal zum Einstieg nach der Babypause; wahrscheinlich wird das Thema auf Dauer aber ein bissl eng oder möglicherweise sogar langweilig. Aber keinen einzigen Tag war mir langweilig! Es ist so spannend und vielfältig. Es gibt immer wieder neue Erkenntnisse, neue Studien, neue Entwicklungen und es gibt immer was zu tun.“

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren