Wohnsitz in Donawitz war leerPensionisten-Paar lebte in Kroatien, bezog aber hier Sozialleistungen

Zwei Leobener Polizistinnen kamen einem 74-jährigen Kroaten und seiner 71-jährigen Frau auf die Schliche, dass sie offenbar jahrelang zu Unrecht in Österreich Pensions-Ausgleichszulage bezogen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© pavel1964 - stock.adobe.com
 

Der hartnäckigen und umfassenden Recherche von zwei Leobener Polizistinnen ist es laut Landespolizeidirektion zu verdanken, dass man einem Pensionisten-Paar jahrelang zu Unrecht hierzulande bezogene Pensionsleistungen nachweisen konnte.