Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Amokfahrt

Alen R. muss vor Gericht erscheinen

Alen R., dem die Amokfahrt von Graz zur Last gelegt wird, bleibt der Prozess doch nicht erspart. Gutachter erklärte den Amokfahrer am Montag für verhandlungsfähig.

Ab 20. September wird wegen der Grazer Amokfahrt verhandelt © KK
 

Den Stein ins Rollen gebracht hat - wie berichtet - ein Arzt  der Anstalt in Göllersdorf (NÖ), wo Alen R. untergebracht war. Er hatte Zweifel, ob der 27-Jährige es verkraften würde, mit seinen Taten konfrontiert zu werden. Mittlerweile wurde R. nach Graz überstellt. Der mit der Frage der Verhandlungsfähigkeit befasste Gutachter Manfred Walzl untersuchte Alen R. und kam in seinem am Montag dem Gericht übermittelten
umfangreichen Gutachten zum Schluss, dass R. verhandlungsfähig ist.