Zertifikat läuft bald abFast 900.000 müssen sich bis Februar den Booster holen

Bei vielen Personen läuft die Gültigkeit der Impfung bald aus, sie müssen sich den Booster holen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Erste Corona-Impfaktionen fuer Kinder in Schleswig-Holstein
© APA/dpa/Christian Charisius
 

Bis zum 1. Februar müssen sich 897.000 Personen den Booster holen, sonst wird ihr Impfzertifikat ungültig, bestätigte das Gesundheitsministerium einen Bericht der "Salzburger Nachrichten". Da die Gültigkeit der Impfung nach dem 2. Stich von neun auf sechs Monate verkürzt wurde, wird das für fast 900.000 Menschen in Österreich tragend. "Wir gehen allerdings davon aus, dass sich bis dahin noch zahlreiche Menschen ihre Booster-Impfung holen werden", betonte man im Ministerium.

Kommentare (15)
Notschik
0
2
Lesenswert?

Was gilt nun?

Sehr seltsam, ich wurde im Juli 2021 zum zweiten Mal mit Pfiser geimpft und meine heute aktualisierte "Grüner Pass" App gibt Auskunft, dass ich bis April 2022 überall rein könnte. Zusätzlich hab ich vor wenigen Tagen einen Brief vom Gesundheitsminister erhalten der darüber informiert, dass der Impfschutz am 06.12.2021 auf 9 Monate verkürzt wurde, transparente Information sieht anders aus...

excalibur
4
43
Lesenswert?

Wie gesagt: Auch eine "Impfpflicht Light" oder eine Verschiebung ist ein IMPFABO FÜR ALLE durch die Hintertür!

Auch wenn die Impfpflicht erst im Frühling beschlossen oder vorerst nicht exekutiert werden sollte, kann sie dann zu jedem späteren Zeitpunkt vom Gesundheitsminister zur verpflichtenden Impfung für alle möglichen Szenarien mittels einfacher Verordnung vorgeschrieben werden - da ist Corona möglicherweise erst der Anfang.

Der Minister kann die Richtlinien dann jederzeit ohne Parlamentsbeschluss selbst frei gestalten - den Nationalrat braucht er künftig dafür nicht mehr bemühen.

Wie schnell sich vermeintlich vollimmunisierte oder genesene Staatsbürger in einem Impfabo wiederfinden, haben wir bereits in den letzten Tagen beim Ablauf der Johnson Zertifikate sehr ernüchternd kennengelernt und sehen es nun erneut.

Ob tatsächlich die Spritzung dieser mRNA-Präparate das Mittel der Wahl für den Weg aus diesem Teufelskreis ist, lässt sich mit einem kritischen Blick über die Landesgrenzen sehr in Frage stellen.

rb0319
22
5
Lesenswert?

@excalibur

Sie sollten dran bleiben, Sie sind da einer ganz großen Verschwörung auf der Spur. *Ironien off*

Elli123
53
10
Lesenswert?

Sterben

Oder Impfen...es ist alternativlos.

compositore
6
23
Lesenswert?

Sterben

ist alternativlos, ob mit oder ohne Impfung, die ich aber für sinnvoll halte.. Merke, das Leben ist endlich, Elli.

Badfox
76
20
Lesenswert?

Wir müssen uns damit anfreunden,

dass wir uns alle drei vier Monate impfen lassen sollten.

Es gibt keine Alternative.

Pelikan22
31
5
Lesenswert?

Und was is dabei?

Nur so bist du dann FREI!

hfg
3
46
Lesenswert?

Sicher nicht

die 4. Impfung bringt laut Studien von Israel gar nichts mehr.

rb0319
10
1
Lesenswert?

@hfg

Stimmt, nach der 3. Impfung bleibt der Schutz hoch und gut.

PiJo
10
70
Lesenswert?

Impfpflicht Fast 900.000 müssen sich bis Februar den Booster holen

gilt für 1 mal 2 mal 3 mal geimpfte
"Insofern werden wir dieses Thema in den kommenden Tagen und Wochen verstärkt kommunizieren. Niemand soll vom Ablauf der Gültigkeit überrascht werden"
Jetzt wird wohl so manchem klar werden das die Impfpflicht nicht nur die "Ungeimpften " betrifft
sondern jeder Mensch wird sich mit einer regelmäßig wiederkehrenden Impfung anfreunden müssen.
Vieleicht wird auch der Prostest gegen eine "allgemeine Impfpflicht" in einem anderen Licht gesehen und nicht nur als
" Verschwörungstheorie" abgetan

rb0319
12
1
Lesenswert?

@PiJo

Ja, und...? Sollte mich beunruhigen, dass ich mich künftig neben der regelmäßigen FSME- und der Grippeimpfung auch gegen Covid impfen lasse, oder worauf wollen Sie hinaus?

hans31
1
1
Lesenswert?

Sie können es tun und ich bin froh das sie die Möglichkeit haben

Aber es läuft langsam darauf hinaus das sie nicht mehr wie sie alle schreiben in der Mehrheit sind und sich von der Minderheit bevormunden lassen wollen, da viele die Wirkung hinterfragen.

rb0319
0
0
Lesenswert?

@hans31

Aufgund welcher wissenschaftlicher Erkenntnisse hinterfragen sie denn die Wirkung?

BB0203
4
20
Lesenswert?

Dankeschön

Dankeschön für Ihrer Worte 👍👍👍

Jelena10
6
39
Lesenswert?

PiJo

Ganz Ihrer Meinung.