Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Viel zu viele UnfälleToter Winkel: Fast die Hälfte dieser Unfälle mit Lkw ließe sich vermeiden

Nach wie vor werden viel zu viele Fußgänger und Radfahrer bei Unfällen mit Lkw verletzt und getötet. Dabei ließen sich diese Tote-Winkel-Unfälle leicht vermeiden, sagen Experten.

Lkw Abbiegeassistent
Abbiegeassistenten in Lkw gibt es bereits, zur Pflicht werden sie erst ab 2023 - und dann nur für Neuwagen © APA/HANS KLAUS TECHT
 

Es sind die falschen Prioritäten. So bringt Klaus Robatsch vom Kuratorium für Verkehrssicherheit den Grund für die hohen Unfall- und Todeszahlen auf Österreichs Straßen auf den Punkt. Besonders im Magen liegen ihm dabei die Tote-Winkel-Unfälle mit Lkw-Beteiligung: Diese enden für betroffene Fußgänger und Radfahrer meist mit schweren Verletzungen, oft auch tödlich.

Kommentare (1)
Kommentieren
Patriot
10
10
Lesenswert?

Warum ist die ÖVP noch immer gegen die verpflichtende Nachrüstung von Abbiege-Assistenzgeräten bei LKW?

Kurz & Co. sind anscheinend die Frächter wichtiger, als das Leben von Kindern und Erwachsenen!