Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Pergola hatte Feuer gefangenNachbarn retteten Kinder aus brennendem Haus

Die hölzerne Pergola vor einem Einfamilienhaus in Fernitz-Mellach brannte, Nachbarn holten die Kinder, die alleine daheim waren, rechtzeitig aus dem Haus. Verletzt wurde niemand.

Die Pergola brannte vollständig ab © FF Mellach
 

Zu einer brenzligen Situation kam es am Montagnachmittag in Fernitz-Mellach (Bezirk Graz-Umgebung). Gegen 15.50 Uhr war die an ein Einfamilienhaus angebaute Pergola aus Holz in Brand geraten. Nachbarn bemerkten die starke Rauchentwicklung an der Südseite des Hauses, verständigten die Feuerwehr und schritten selbst ein. Sie holten die beiden Kinder, die zu diesem Zeitpunkt allein zu Hause waren, aus dem Haus und begannen per Handfeuerlöscher, die Flammen einzudämmen. Beim Eintreffen der Feuerwehr Mellach stand die Pergola bereits in Vollbrand. Auch die Feuerwehren Fernitz und Gnaning beteiligten sich am Löscheinsatz, die nachalarmierte Feuerwehr Kalsdorf musste nicht mehr einschreiten. Ein Übergreifen der Flammen auf den Rest des Wohnhauses konnte verhindert werden, gegen 17 Uhr war der Brand gelöscht.

Brandermittler der Polizei stellten als Brandursache einen technischen Defekt im Bereich der Pergola fest. Verletzt wurde niemand, die Schadenssumme ist noch unbekannt.

Nachbarn waren auf die starke Rauchentwicklung aufmerksam geworden Foto © FF Mellach

Gegen 17 Uhr war der Brand gelöscht Foto © FF Mellach

Kommentare (1)
Kommentieren
TomKLZ
0
15
Lesenswert?

Respekt den Nachbarn...

...für ihr mutiges und beherztes Eingreifen!