Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

28-Jähriger schwer verletztGaskartusche unter Fahrersitz explodiert

Bei der Raststation Kammern kam es Sonntagfrüh zu einer Explosion. Wie sich herausstellte, war eine Gaskartusche in einem Kleintransporter explodiert, ein 28-jähriger Weißrusse erlitt schwere Verbrennungen. Hubschraubereinatz.

Gasexplosion in Kammern © FF Seiz/Köhl
 

Die Explosion erfolgte am Sonntag gegen 5.35 Uhr: Im Bereich der Raststation Kammern explodierte unter dem Fahrersitz eines angehaltenen Kleintransporters eine Gaskartusche. Der 28-jährige Lenker aus Weißrussland, der sich zum Zeitpunkt der Explosion am Fahrersitz befunden haben dürfte, erlitt schwere Verbrennungen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren