Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Polizei sucht ZeugenGrausame Tierquälerei: Katze wurde gehäutet

Grazerin fand Katze und glaubte an einen Verkehrsunfall. Bei der Tierrettung stellte sich heraus, dass das Tier fachkundig am ganzen Rumpf gehäutet worden war. Die Polizei sucht jetzt nach Hinweisen.

Symbolbild © APA/dpa/Axel Heimken
 

Ein Tierquäler häutete eine Katze am lebendigen Leib. Das Tier wurde am Samstag kurz nach 14 Uhr von einer 33-jährigen Grazerin am Griesplatz gefunden. Die Frau dachte, dass die Katze überfahren worden sei. Doch als die Tierrettung den verletzten Stubentiger zu einer Tierärztin brachte, wurde festgestellt, dass das Tier fachkundig am gesamten Rumpf gehäutet worden war. Die weibliche Katze war rund acht Monate alt und grau-braun getigert. Sie musste eingeschläfert werden.
Am Fundort war ein dunkles Auto sehr schnell unterwegs. Auch ein Imbissstand war stark frequentiert.

Die Polizeiinspektion Graz-Karlauerstraße ersucht unter der Telefonnummer 059133/6585 um zweckdienliche Hinweise.  

Kommentare (28)

Kommentieren
Siegi_Hold
0
7
Lesenswert?

Auge um Auge

Auge um Auge ihr verdammten Tiersuäler. Karma wird sich bestimmt um euch kümmern. 🖕😡🖕

Plantago
0
16
Lesenswert?

Wer zu so etwas fähig ist,

der ist zu allem fähig.

waldwiese4
0
22
Lesenswert?

Karma für alle Tierquäler!

so einem menschlichen Ungeziefer, egal welcher Herkunft, wünsche ich, das sämtliche Qualen, welche er einem Lebewesen zugefügt hat, zigfach auf Ihn zurückfallen! So ein Scheusal verdient keine Rücksicht, so ein Mensch ist außerordentlich gefährlich und diese Tat ist mit nichts zu entschuldigen, weil bewußt ausgeführt. Ich wünsche dem Täter nur das Schlechteste!

plolin
0
9
Lesenswert?

Waldwiese,

glaub mir, der bekommt das doppelt und dreifach zurück - in welcher Form auch immer. Und dann hoffe ich, dass er leidet,so richtig tief und fest leidet.

waldwiese4
0
7
Lesenswert?

Plolin

danke für die Antwort - ich bin einfach nur entsetzt, wozu ein Mensch fähig sein kann. Solche Berichte lassen mich mit Wut und Hilflosigkeit zurück , allerdings auch mit Wut über die herrschende Gesetzeslage, welche Tiere einfach nicht ausreichend vor grausamen Menschen schützt ( dazu zähle ich auch Schächten, Tiertransporte, Gatterjagd etc.). Auch sollte das Strafmaß für solche Bestien abschreckend sein - so jemand gehört z.B. weggesperrt weil
hochgefährlich!

user10335
0
10
Lesenswert?

Katzen sind sehr wehrhaft, es war daher wahrscheinlich kein Einzeltäter

Ich hoffe, die Katze hat ihnen genug Kratzer zugefügt, damit diese unmenschlichen Tierquäler leichter gefunden werden und die härteste mögliche Strafe erhalten!

Bluebiru
0
16
Lesenswert?

Armes

kleines Muzerl. Da stellt sich natürlich auch die Frage, wer dazu in der Lage ist, "fachgerecht" zu häuten. Das kann sicher nicht jeder, noch dazu bei einem noch lebenden Tier.

LaPantera69
7
17
Lesenswert?

Gries

What else?

LaPantera69
7
10
Lesenswert?

What else?

Wer oder was wohnt hauptsächlich dort. Die hochgebildete Schicht, oder was sonst? Gries ist auch eine weitläufige Bezeichnung eines Sedimentes. Daher bleibe ich bei what else!

Es ist mir ein Rätsel, dass man auf dem ersten Blick den Migrationshintergrund herauslesen kann, wo doch genug anderer Bodensatz der Gesellschaft dort zu finden ist, unabhängig von dessen Herkunft...

X22
4
2
Lesenswert?

Wer oder was wohnt dort?

Menschen und die würden höchstwahrscheinlich keinen solchen Schmarrn zu diesem Artikel hinschreiben

Mein Graz
9
5
Lesenswert?

@LaPantera69

Tatsächlich ein Rätsel, wo heutzutage für so manches wertvolle Mitglied der Österreicher doch schon an fast allem Menschen mit Migrationshintergrund schuld bzw. der "Bodensatz der Gesellschaft" sind...

Mein Graz
12
9
Lesenswert?

@LaPantera69

Die Grausamkeit, lebendige Tiere zu häuten ist m.E. nicht abhängig von Bezirk, Land oder Staat.
Wenn du auf den von Menschen mit Migrationshintergrund stark bewohnten Grazer Bezirk Gries hinweist deutet das an, dass du vermutest, diese Untat sei durch keinen "Ur-Österreicher" begangen worden.
Such einmal im Internet über ähnliche brutale Vorfälle Tieren gegenüber. Du wirst erstaunt sein, wo überall solche vorkommen.

PS: Wenn du einen Bezirk meinst, sollte die Frage doch wohl : "Where else" lauten...

beneathome
12
39
Lesenswert?

Ausländischer Kult

klingt leider danach. Graz gehört eh schon mehr dem Balkan an, als zu Österreich. Aber, wenn das stimmt, dann wünscht man den verrückten Unmenschen wohl das gleiche Schicksal.

Telegrapher
1
0
Lesenswert?

An alle, die aus der Tierquälerei eine rassistische Hetze machen

Wie kommen die Hobbykriminologen und Statistikenzitierer-Nationalisten, anhand eines Tierquälerberichts auf eine Herkunft des Täters/der Täter außerhalb Österreichs zu schließen....bzw. jeden 'andersfärbigen' aus dem Bez. Gries unter Generalverdacht zu stellen?! Stellt euch vor den Spiegel und gebt zu, dass ihr selbst zu verurteilen seid, A++++"§€'j zu sein, dass ihr so einen geistigen Dünpfiff sogar noch aufschreibt anstatt euch zu entschuldigen, überhaupt auf so eine Idee gekommen zu sein. Wollt ihr in Frieden leben, dann fangt mal an über euch selbst und dann über andere zu urteilen! Selbst wenn es so wäre, dass es ein Zuagroaster wäre...zumindest hätte man aus der Sonderschule mehr mitnehmen müssen, als die Schlussfolgerungen, die hier einige haben.
Hoffentlich wird der Schänder bald gefasst und solche Diskussionen werden weniger. Schönen Tag noch!

pescador
1
55
Lesenswert?

.

Es ist beängstigend, welche kranke Kreaturen unerkannt unter uns leben. In letzter Zeit hat man das Gefühl, es werden immer mehr.

Adeva
0
54
Lesenswert?

WER macht so etwas?????

Unglaublich, unbeschreiblich, undenkbar!!! Welche menschliche Kreatur ist dazu fähig????

vanhelsing
1
56
Lesenswert?

Frage mich...

Was sind das für Menschen die Daumen runter drucken? Etwa solche Ungeheuer?

minerva
2
55
Lesenswert?

ich hoffe...

man erwischt dieses .....

plolin
3
93
Lesenswert?

Erwischen

darf ich so einen Psycho nicht. Ich weiß genau, wer dann den Kürzeren zieht. Aber alles kommt im Leben zurück. Dann wünsche ich ihm ein langsames, qualvolles Verrecken.

erstdenkendannsprechen
3
46
Lesenswert?

sehen sie - daran glaube ich nicht.

wie viele üble menschen kommen davon, leben unbehelligt - da kommt nichts zurück. ich hoffe, man findet den tierquäler bald - zumindest bevor er wieder so eine tat begehen kann. wie kommt man darauf - was muss in einem kaputt sein - um so etwas zu tun?
ich wünsche mir, sie erwischen diese person, plolin. das wär dann gerecht, ...

Telegrapher
0
41
Lesenswert?

so etwas Niederträchtiges

rächt sich früher oder später, davon bin ich vollkommen überzeugt. So oder so. Karma.

zweigerl
0
54
Lesenswert?

l'homme méchant

Der Mensch ist das bösartige Tier - er tötet Tiere zum Spaß, indem er sie jagt (Schopenhauer).

vanhelsing
2
80
Lesenswert?

OmG

Wie grausam! Warum gibt es solche Menschen?
Was heisst Menschen......solche Ungeheuer!

Shiba1
9
67
Lesenswert?

Am Griesplatz...

Was verkehren denn dort hauptsächlich für Leute? Kann mir kaum vorstellen, dass diese Kretinos aufgegriffen werden.

pock
4
92
Lesenswert?

Menschlicher Abschaum!

Dieses Individuum verdient das Gleiche ... und als Zuordnung zur menschlichen Rasse KEINE erlösende Injektion!!!! So jemand kann einfach nicht „normal“ sein.

Oma2013
1
100
Lesenswert?

pervers und krank

Solche Grausamkeiten verdienen gleichwertige Strafen.
Zitat A Schopenhauer: seit ich die Menschen kenne, liebe ich die Tiere.

 
Kommentare 1-26 von 28