Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

KriminalpräventionZu Krauthäuptl, Paradeis und Bauernbrot gibt's jetzt Tipps der Polizei

Auf Grazer Bauernmärkten werden jetzt Einkaufssackerln mit nützlichen Tipps gegen Betrüger, Diebe und Co. verteilt.

Maria Pein (LK), Bgm. Siegfried Nagl, Landespolizeidirektor Gerald Ortner und Vzbgm. Mario Eustacchio am Lendplatz © LPD Stmk/Hellinger
 

Wer sich auf Grazer Bauernmärkten mit guten, heimischen Lebensmitteln eindeckt, bekommt ab nun auch einen Zusatznutzen miteingepackt. Die Landwirtschaftskammer, die Stadt Graz und die Plattform "Gemeinsam.Sicher" der Polizei starten ein Präventionsprojekt gegen Kriminalität. Auf insgesamt mehr als 200.000 Einkaufssackerln werden die Kunden auch mit nützlichen Tipps gegen Kriminelle versorgt. "Landwirt schaf(f)t Sicherheit" nennt sich die Aktion.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

stadtkater
2
8
Lesenswert?

Wieder einmal Schade ums Geld, Herr Nagl!

Besser wäre das Verhindern der Personen, die Betrügen und Diebstähle begehen.

tenke
2
3
Lesenswert?

Konkrete Vorschläge

um diese leichter aufzuspüren??