Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Schwerpunktaktion in LeibnitzPolizei kontrollierte getunte Autos: 80 Anzeigen

Bei einer Schwerpunktaktion zu Pfingsten setzte es 80 Anzeigen. Vier Kennzeichen wurden sogar abgenommen.

© LPD Stmk
 

Die steirische Verkehrspolizei hat in einer "Tuning" genannten Schwerpunktaktion an zwei Abenden im Bezirk Leibnitz zahlreiche Fahrzeuge auf Änderungen und Umbauten überprüft. Dabei wurden mehr als 80 Anzeigen erstattet und bei vier Fahrzeugen die Kennzeichen abgenommen.

Kommentare (8)

Kommentieren
uno01
21
9
Lesenswert?

Was wollen die damit erreichen?

Auto Liebhaber wird es immer geben. Verstehe nicht warum auf solche Leute so geschossen wird! Auch dieses Hobby hat eine Wirtschaft dahinter...

Mein Graz
4
19
Lesenswert?

@uno01

Also ich hab nichts gegen Liebhaber, die diesem Hobby nachgehen.
Das Problem ist halt, dass diese Auto-Fetischisten die Umbauten nicht bewilligen lassen.

Wären die Autos so zugelassen wie sie umgebaut sind, es gäbe keine Strafen.

Bis auf die Strafen, die nicht das Auto betreffen sondern die Fahrer bzw. deren Verhalten.

Pelikan22
0
0
Lesenswert?

Die meisten wollen ja nur auffallen!

Und alles wird halt nicht zugelassen. Ich kann beweisen, dass ein und dieselbe Spurverbreiterung bei einem Golf GTI von der BH Hartberg abgelehnt, von der BH Oberwart aber bewilligt wurde!

Mein Graz
35
93
Lesenswert?

Vor 10 Tagen war schon eine Schwerpunkt-Aktion

und trotzdem finden sich jetzt noch immer Leute mit mehr Benzin als Hirn im Schädel, die mit solchen Autos unterwegs sind?
Wie beschränkt muss man da sein...

sugarless
21
24
Lesenswert?

Götze

Diese Götze gehört schnell entzaubert. Unglaublich welchen Stellenwert Autos in Österreich haben

blubl
0
9
Lesenswert?

🤔

Unglaublich welchen Stellenwert Smartphones haben

Mein Graz
2
5
Lesenswert?

@blubl

Und noch dazu, weil man die kaum umbauen, höher oder tiefer legen, am Auspuff schrauben kann.
Unglaublich, dass es da sogar Liebhaber gibt!

glashaus
1
7
Lesenswert?

Stellenwert?

entscheidet nun "sugarless" was in Österreich welchen Stellenwert haben darf.