AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Feriencamps erlaubt oder nicht?Wohin mit den Kindern im Sommer?

Wochenlang standen Eltern unter Mehrfachbelastung. Urlaube wurden für die Kinderbetreuung aufgebraucht. Wie die Betreuung im Sommer aussieht, ist unklar.

Coronavirus - Kindertagestaetten wieder geoeffnet
© APA/dpa-Zentralbild/Jens Büttner
 

"Es wird Kinderbetreuung in den Ferien geben“, erklärte Familienministerin Christine Aschbacher am Dienstag in der Parlamentssitzung. Aber wie sieht die im Detail aus? „Darf mein Kind in ein Camp fahren oder muss es tageweise untergebracht werden?“ Große Fragezeichen schweben über den Köpfen vieler Eltern, die den Großteil ihres Urlaubs notgedrungen aufgebraucht haben.

Kommentare (12)

Kommentieren
carpe diem
2
14
Lesenswert?

Ich verstehe es nicht.

Ständig wird auf Pädagoginnen und Pädagogen , Lehrerinnen und Lehrern herumgehackt, bashing ständig und dauern, Beschimpfungen... und dann will man ihnen das -hoffentlich -Liebste, das man hat, über das ganze Jahr anvertrauen? Wie geht das?

Antworten
Patriot
19
7
Lesenswert?

Es ist Sache des Landes und der Gemeinden für eine ordentliche Kinderbetreuung während der Ferien zu sorgen!

Die haben ja sonst auch für alles Mögliche und Unmögliche (Förderungen etc.) Geld.

Antworten
pietrok5
3
25
Lesenswert?

Grundsätzlich

sollte es Sache der ELTERN sein, für die Betreuung ihrer Kinder zu sorgen. Oder wurden Sie von Land oder Gemeinde zum Kinderkriegen gezwungen ?

Antworten
AIRAM123
10
17
Lesenswert?

Dürfen die Pädagogen auch einmal Urlaub machen?

Wieso sollen Kindergärten für die Schulkinderbetreuung aufsperren?

Oder was ist das für ein Wischi Waschi Artikel?

Die einfachen Ferienangebote an den Schulen im direkten Umfeld der Kinder gehören ausgeweitet. Die Stadt graz bietet nur an ganz wenigen Schul-Standorten eine Betreuung. Warum ist es nicht möglich im August an jeder Grazer Schule einfache Betreuung anzubieten?
Dann wären auch Kleingruppen kein Problem...

Die Kosten dafür sind peanuts im Vergleich was Asphalt oder Straßenbau kostet.

Antworten
gberghofer
20
8
Lesenswert?

Die Pädagogen haben MEHR als genug Urlaub

Das sind nicht nur die Lehrer sondern AUCH die Kindergarten-Betreuer.

Antworten
plolin
0
4
Lesenswert?

Gberghofer

Wenn du keine Ahnung hast, dann schreibe bitte nichts. Vorher erkundigen wäre sinnvoll.

Antworten
AIRAM123
2
8
Lesenswert?

Ich red von KindergartenpädagogInnen

... die will Wiki jetzt um ihre 3 Wochen Sommerurlaub bringen. Jede PädagogIn außerhalb der Schule hat 5 Wochen Urlaub. Und heuer wegen Corona haben die meisten noch keinen einzigen richtigen Urlaubstag gehabt. Oder wollen sie mir erklären, der Shutdown wäre Urlaub gewesen (noch dazu wo die Kindergärten im Notbetreuungsmodus IMMER offen waren?)

Antworten
karin666
6
20
Lesenswert?

Was reden Sie ???

Sie kennen sich wohl nicht gut genug aus- wollen aber mitreden.
Die Pädagogen haben 5 Wochen Urlaub. Wenn Sie normale Angestellte sind und bei einer Privaten Institution arbeiten.

Arbeiten Sie doch selbst mal als Pädagogen, wenn Sie dies so toll finden

Antworten
gberghofer
13
3
Lesenswert?

blöderweise sind die meisten Kindergärten öffentlic, gell

Die Privaten welche sie ansprechen sind eine absolute Minderheit, Ich weiß von was ich rede. Wenn dem so wäre wie sie es schildern gäbe es keine Probleme in den Sommerferien.

Antworten
karin666
2
10
Lesenswert?

Wie gesagt ...

Am besten es gebe für alle hilflosen Eltern, die Kinder in die Welt gesetzt haben eine 24/7 Betreuung ...
wäre das nicht am Besten auch für Sie und Ihre irrsinnige Meinung !?

Traurig - kein Wunder, dass es nur noch selten Pädagogen gibt, dir diesen Beruf ergreifen, weil es nicht mehr tragbar ist

Antworten
AIRAM123
7
7
Lesenswert?

Und schon wieder nonsense

... sie haben keinen Tau

Antworten
gberghofer
2
0
Lesenswert?

Ich habe vier Kinder großgezogen..

… welche auch in den Kindergarten gingen. Meine Schwiegertochter ist Kindergärtnerin. Also bitte erzählen sie mir nicht dass ich nichts verstehe.

Antworten