Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Aids-PräventionLandesrätin entzieht Verein "Stop Aids" die Fördergelder

Aufregung bei ehrenamtlichem Verein "Stop Aids", der 3000 Euro Fördergelder verliert. Landesrätin Juliane Bogner-Strauß (ÖVP) argumentiert mit der Verhinderung von Doppelgleisigkeiten und mangelnder Qualitätssicherung. Grüne fordern von Bogner-Strauß eine Rücknahme der Maßnahme, Neos werden Anfrage im Landtag stellen.

Konflikt um Aids-Prävention in der Steiermark © alexkich - stock.adobe.com
 

Heftige Kritik gibt an der steirischen Gesundheitslandesrätin Juliane Bogner-Strauß (ÖVP) wegen der Streichung einer Förderung für den ehrenamtlichen Verein "Stopp Aids". 3000 Euro jährlicher Zuschuss wurde gestrichen, dabei koste die monatliche Behandlung schon 1500 Euro, erklärte der Verein. Man könne also durch Prävention ein Zigfaches einsparen.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen