AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

SteiermarkGrippe-Fälle haben sich in zwei Wochen verdreifacht

Die Zahl der an Grippe erkrankten Steirerinnen und Steirer ist weiter gestiegen. 15.644 Steirer sind wegen Grippe oder eines grippalen Infekts arbeitsunfähig gemeldet, 1050 davon wegen der echten Grippe.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
© (c) APA/BARBARA GINDL (BARBARA GINDL)
 

Die Grippe hat die Steirer weiter fest im Griff: Die Zahl der an Grippe erkrankten Steirerinnen und Steirer hat sich in den letzten zwei Wochen verdreifacht. In Kalenderwoche 4 waren 334 Steirerinnen und Steirer wegen der echten Grippe krankgemeldet - jetzt sind es bereits 1050. Im vergangenen Jahr gab es im Vergleich dazu zum Höhepunkt nur 547 an Grippe erkrankte Steirerinnen und Steirer. Also fast die Hälfte weniger Erkrankte.

Kommentare (2)

Kommentieren
All that Jazz
16
6
Lesenswert?

Wozu gibt es eine Impfung?

Die Leute wollen anscheinend krank werden oder gar abkratzen. Sorry - aber da gibts kein Verständnis.?

Antworten
pescador
1
1
Lesenswert?

.

Wozu soll sich ein sonst gesunder, nicht älterer Mensch impfen?

Antworten