AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Silvester in der SteiermarkEs muss ja nicht immer nur laut gefeiert werden

Noch keinen Plan für Silvester? Wir haben uns angesehen, wo die Steirer in der letzten Nacht des Jahres richtig abtanzen können, wo Feuerwerke aufsteigen und wo nicht.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Grazer Silvester 2018
Jahreswechsel 2018/19 in Graz © Juergen Fuchs
 

Zwischen der stillen Nacht und der lautesten Nacht des Jahres liegen nur sieben Tage. Nicht viel Zeit also, um die perfekte Silvesterparty zu organisieren. Aber wozu auch? Quer durch die Steiermark gibt es wieder ein breites Angebot an Veranstaltungen zum Jahreswechsel – mit und ohne Silvesterknallerei. Wir haben einige für Sie zusammengetragen.

Kommentare (3)

Kommentieren
babette6
3
0
Lesenswert?

Kann ich auch für Weiz & Umgebung bestätigen

....jedes Jahr wird es noch lauter! Kein Wunder, wenn die Geschäfte schon weit vor Weihnachten mit einem Riesenangebot locken. Umwelt hin oder her. Die Marie zählt. Geschossen wird daher ab dem Advent bis weit in den Jänner hinein. Und zwar derart heftige Geschosse, dass einem die Ohren wegfliegen. Alle Kategorien ohne Genehmigungen und sogar direkt vor den Gemeindeplätzen. Polizei? Fehlanzeige.

Antworten
steirerman99
6
2
Lesenswert?

Fürstenfeld ist laut

in Fürstenfeld wird geschossen, wie die letzten 80 Jahre!!!
Hier kennen die Politiker keinen Umweltschutz usw.
Unweit vom Altenheim wird so richtig los geschossen.
Siehe Bericht Kleine Zeitung.
Es gibt auch keine Polizeikontrollen, denn geschossen wird seit dem 22.12. !!!
Hauptsache die Wirtschaft lebt.....

Antworten
Balrog206
0
1
Lesenswert?

🤔

Schießen die Raketen Verkäufer ??

Antworten