AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Zeugin filmte mitAutofahrer prügelte an Grazer Kreuzung auf Kontrahenten ein

Alkoholisierter ging mit Fäusten auf Nebenbuhler und Ex-Partnerin los. Dutzende Autofahrer an stark frequentierter Kreuzung verfolgten die Szenen.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Screenshot
Brutale Szenen an der Puntigamer-Kreuzung am Freitag © ZVG
 

Steigt die Aggression im Straßenverkehr? Sieht man die Bilder, die eine Autofahrerin aus Graz-Umgebung auf ihrem Handy aufgenommen hat, muss man fast zu diesem Schluss kommen. Die Frau wurde Zeugin, wie auf einer stark frequentierten Straßenkreuzung in Graz-Puntigam ein Autofahrer regelrecht auszuckte und die Insassen eines anderen Pkw brutal attackierte. Doch der Vorfall geschah aus Eifersucht, wie sich später herausstellte.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

mEmeinesErachtens
0
3
Lesenswert?

Nichts Neues noch Aufregendes,

ob mit oder ohne persönlichen Bezug zu diesen Fahrzeuglenker, jährlich gibt es häufig diese mit Aggression geprägten Vorfälle nicht immer in Gewalt endend. In diesem Falle gibt es nicht nur Anzeigen betreffend Verwaltungsdelikte, sondern auch Anzeige nicht nur Körperverletzung, sondern auch nach Gemeingefährdung.
.
Hier müssen alle gesetzlichen Bestimmungen samt den entsprechenden Vollzug herangezogen werden. Mehr ist dazu nicht zu sagen.

Antworten
scaramango
2
5
Lesenswert?

Männer, Männer, Männer

.... immer wieder Männer, die ihre Frustration nach Trennungen mit Agressionen los werden.

Woher kommen um Himmels Willen immer wieder solche Testosteron-gesteuerten Proleten .... !!! Ist schon seit Jahrzehnten out.

Antworten
Hildegard11
0
14
Lesenswert?

5 - 10 %

...und 5 - 10 % sind unfähige Nervensägen auf der Straße.

Antworten
Rick Deckard
5
39
Lesenswert?

Führerschein weg auf Lebenszeit!

Solche Leute haben im Strassenverkehr nichts zu suchen!

Antworten
Geerdeter Steirer
11
65
Lesenswert?

An die Redaktion der Kleinen Zeitung !!

"Steigt die Aggression im Straßenverkehr? "

Das ist eine grundlegend falsche Interpretierung zu den Fakten und Tatsachen des Vorfalls !!
Da wäre schon eine Korrektur von Nöten !!

Antworten
carpe diem
15
84
Lesenswert?

Aggr3sion im Straßenverkehr war dann wohl nicht die Ursache.

Liebe KLZ! Ihr werdet echtes Boulevard. Wollt ihr das wirklich?

Antworten
homerjsimpson
13
30
Lesenswert?

Sie erleben keine Aggression im Straßenverkehr?

Dann sind Sie sehr viel zu Hause oder leben allein im Wald.... 5-10% der Straßenverkehrs-Teilnehmer sind sehr aggressiv. Und damit extrem gefährlich. Brauch hier keine Geschichten aufzählen aber gebe genug nur aus meinem Leben.

Antworten
carpe diem
1
22
Lesenswert?

.

Wenn ein eifersüchtiger Exmann seinen Kontrahenten verprügelt, erkenne ich keinen ursächlichen Zusammenhang mit dem Straßenverkehr.

Antworten
paulrandig
18
14
Lesenswert?

carpe diem

Da könnten wir uns jetzt lange auslassen. Denn eigentlich stimmt das Schlagwort "Aggression im Straßenverkehr" doch. Es ist Aggression, und es passiert mitten im Straßenverkehr.
Aber ich verstehe die Enttäuschung, wenn uns der erste Satz erst in die Irre führt und unser hergebrachtes Bild zu dieser Frage listig abruft um uns auf einen Sachverhalt zu polen, der dann korrigiert wird.
In diesem Fall wird, weil es auch um das Video geht, aus der Sicht der Zeugin beschrieben, was sie wahrgenommen hat. Und da sie nicht wusste, worum es hier wirklich ging, nahm sie es einfach als Aggression im Straßenverkehr wahr, was sich erst später aufgeklärt hat.
Ich finde das in diesem Fall eine legitime journalistische Herangehensweise, die einen guten Mittelweg zwischen trockener Faktenaufzählung und boulevardesker Leichtlesbarkeit wählt. Immer geht das nicht, und gelegentlich bemängle auch ich manche Stilmerkmale, die mir etwas zu weit in Richtung klickheischender Banal-Straßenschreierei gehen. Aber hier finde ich es nicht wirklich unpassend.

Antworten