Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Arbeitsunfall auf Baustelle52-Jähriger nach Schnitt mit Motorsäge per Kran geborgen

In Bad Gleichenberg kam es am Mittwoch zu einem Unfall auf einer Baustelle. Ein Bauarbeiter hatte sich mit der Motorsäge in den Oberschenkel geschnitten und musste mit dem Kran geborgen werden.

++ THEMENBILD ++ RETTUNGSDIENST / ROTES KREUZ / RETTUNG
© APA/JAKOB GRUBER
 

Zu dem Unfall war es gegen 07.30 Uhr auf der Baustelle der Landesberufsschule gekommen. Der 52-jährige Grazer hatte auf der Rohbaudecke einer Baustelle gearbeitet. Als er ein Brett mit der Motorsäge abschneiden wollte, schnitt er sich selbst in den rechten Oberschenkel. Dabei erlitt der 52-Jährige eine tiefe Schnittwunde. Er wurde nach medizinischer Erstversorgung vom Roten Kreuz ins LKH Feldbach eingeliefert.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.