AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

TransparenzdatenbankNach fast zehn Jahren ist beim Datensammeln jetzt alles eitel Wonne

Durchbruch im jahrelangen Tauziehen um die Transparenzdatenbank: Auch die Steiermark wird ab sofort ihre Förderdaten an den Bund melden. Darauf haben sich ÖVP und SPÖ geeinigt.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Schützenhöfer, Schickhofer, Lang
Brief an den Finanzminister: LH Hermann Schützenhöfer, Stellvertreter Michael Schickhofer, Landesrat Anton Lang © Land Stmk
 

Die schon 2010 eingeführte Transparenzdatenbank des Bundes wird nun auch von der Steiermark befüllt. Die Datensammlung sei "ein wichtiger und richtiger Schritt zu einem effizienteren Einsatz der Steuergelder", sagt LH Hermann Schützenhöfer (ÖVP), der sich mit seinen Kollegen Michael Schickhofer und Finanzlandesrat Anton Lang (beide SPÖ) auf diesen Schritt einigte.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

wjs13
0
13
Lesenswert?

Damit stehen nur die SPÖ-regierten Länder Wien, Kärnten und Burgenland aus. Sie orten Datenschutzprobleme.

Was für lächerlicher Vorwand um die Fundamentalopposition durchziehen zu können.

Antworten
SoundofThunder
8
21
Lesenswert?

Ob die Bürgermeister da mitspielen?

Der Partei nahestehenden Bünde und Vereine? Jaja,und ich glaube an den Osterhasen!😏 Wer bekommt in Österreich alles Förderungen? Kann sich zum Beispiel ein kleiner Bauer ohne Förderung einen Traktor leisten? Aber dem Marchfelder-Großbauern darf der Steuerzahler seinen Ferrari bezahlen. Das wird nie in einer Transparenzdatenbank aufscheinen!

Antworten
Balrog206
5
6
Lesenswert?

Wahsinn

Das glaubt man wirklich erst wenn’s dann auch soweit ist ! Wir werden jedes Monat mit Statistiken gequält , was wer wieviel wo produziert - verkauft hat fürs statistische Zentralamt !

Antworten
SoundofThunder
5
8
Lesenswert?

Sie glauben dem Amt nicht?

Das Amt (Statistik Austria) ist ja vor kurzem "näher" an das Bundeskanzleramt "herangeführt" worden. Das ist ja fast ein Sakrileg das Sie gegenüber ihrem Messias betreiben 😉.

Antworten
Balrog206
3
3
Lesenswert?

Sound

Ich hab nur max 1 Messias und an den glaub i net mehr 😉 nur 1 mal im Jahr wenn der weiß gelbe Zettel kommt , mit vergelts Gott 😉 dann werd ich wieder dran erinnert !

Antworten
stadtkater
1
9
Lesenswert?

Jetzt fehlen

"nur" noch die Gemeinden.

Antworten
stadtkater
0
1
Lesenswert?

Und

die Vereine und sonstigen Organisationen und Institutionen, die von Bund, Länder und Gemeinden Mittel bekommen um diese an Dritte weiterzuverteilen. Das dauert bis zum Nimmerleinstag bis diese Transparenzdatenbank vollständig mit Daten gespeist ist - also genau das Richtige für unsere Beamte und Politiker;-)!

Antworten