Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Tablet statt BilderbuchUni Graz erforscht digitale Welt der Kinder

Forscher nehmen Einfluss von Smartphones, Tablets und TV auf Entwicklung von Kleinkindern unter die Lupe. Probanden gesucht.

Kinder und elektronische Medien in der Forschung © APA/HARALD SCHNEIDER
 

Sie liegen im Buggy und werden vom Tablet unterhalten, während ihre Eltern shoppen: Die Nutzung digitaler Medien ist in den vergangenen Jahren weit ins Kleinkindalter vorgerückt. Dominierte früher allerdings das Fernsehen, so sind es heute vor allem Smartphones und Tablets, die das traditionelle Bilderbuch ersetzen. Die digitale Welt von Kindern ab 18 Monaten untersuchen nun Grazer Forscher.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren