AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Steirer des TagesWechsel an der Spitze der steirischen „Liftler“

Arthur Moser wechselt nach 19 Jahren am Hauser Kaibling nach Flachau. Sein Nachfolger als WK-Obmann der steirischen Seilbahnbetriebe ist Fabrice Girardoni, der in dritter Generation die Liftbetriebe am Stuhleck führt.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Arthur Moser (links) wird Vorstand im Snow Space Salzburg. Fabrice Girardoni (rechts) hat am Stuhleck Millionen in den Ausbau investiert © WK/Helmut Lunghammer
 

"Ich bin das, was der Berg aus mir gemacht hat.“ Wie eine zarte Schicht Pulverschnee zuckert Arthur Moser zum Abschied einen Hauch Pathos über den Hauser Kaibling. Morgen hat er hier seinen letzten Arbeitstag als Chef der Bergbahnen. Mit Jahreswechsel wird er Teil des Vorstandstrios im „Snow Space Salzburg“, einer der größten Liftgesellschaften Österreichs.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.