AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Wahl geschlagenSie vertreten die steirischen Schülerinnen und Schüler

Das Team der Schülerunion holte sich bei der Wahl zu Landesschülervertretung alle möglichen Mandate.

Die neue Landesschülervertretung: Martin Kohlmayr, Sarah Mari Krenn und Christoph Pail. © Schülerunion
 

Die Wahl zur steirischen Landesschülervertretung für das kommende Schuljahr 2018/19 ist geschlagen. Es war wieder einmal eine eindeutige Angelegenheit für das Team der VP-nahen Schülerunion. Es holte 30 von 30 möglichen aktiven und passiven Mandaten.

Die drei neuen Landesschulsprecher heißen Martin Kohlmayr (AHS, 17 Jahre, vom BF/BRG Stainach), Christoph Pail (BMHS, 17 Jahre, Modeschule Graz) und Sarah Marie Krenn (Berufsschulen, 18 Jahre, LBS 7 Graz).

“Wir sehen diese Wahl als Chance die Bildungspolitik weiter aktiv mitzugestalten und alle Schülerinnen und Schüler der Steiermark bestmöglich zu vertreten", wird Martin Kohlmayr in einer Aussendung der Schülerunion zitiert.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren