Nur noch kurz FrühlingMinus 10 Grad Ende März: Winter-Rückkehr immer wahrscheinlicher

Alle jene, die gehofft haben, dass es sich der Winter mit seiner Rückkehr in der zweiten März-Hälfte anders überlegt, müssen wohl enttäuscht werden. Von Samstag auf Sonntag dürfte das ganze Land nochmal weiß werden, und danach bildet sich über Europa ein Kaltluftsee...

Minus 10 Grad, mancherorts minus 15 Grad: Nächste Woche muss man mit strengem Morgenfrost rechnen © Montage: Fuchs/Tropicaltidbits.com
 

Ziemlich überrascht bis genervt zeigten sich viele Landsleute zu Beginn dieser Woche, als die Kleine Zeitung berichtete, dass der Frühling nur ein kurzes Gastspiel hat und in ganz Österreich wieder Schnee und Frost im Anmarsch sind.

Alle jene, die gehofft haben, dass die Prognosen doch danebenliegen und der Winter ausbleibt, müssen wohl enttäuscht werden: "Immer mehr Modelle weisen eindeutig auf eine längere Kältephase ab dem Wochenende hin", sagt Zamg-Meteorologe Albert Sudy.

Vor allem in der Nacht von Samstag auf Sonntag könnte der Regen in Schnee übergehen und abermals das ganze Land weiß werden.

"Am Samstag erreicht uns ein Mittelmeertief, das aus jetziger Sicht größere Niederschlagsmengen mitbringt", so Sudy. Nachdem Österreich zur gleichen Zeit auch polare Kaltluft aus Nordost erreicht, ist hier die große Frage, wie viel des Niederschlags als Regen und wie viel als Schnee daherkommt. "Selbst wenn nur die Hälfte als Schnee fällt und der erste Teil als Regen, ist das aber immer noch eine ordentliche Neuschneepackung", sagt Sudy.

20 bis 30 Zentimeter Schnee könnten laut diesem Prognosemodell in vielen Teilen Österreichs bis Sonntag fallen. In Graz und Klagenfurt etwas weniger, weil es hier zunächst regnet. Foto © kachelmannwetter.com

Prognosemodelle von kachelmannwetter.com prognostizieren für weite Teile Österreichs noch einmal 20 Zentimeter Neuschnee bis Sonntagabend (siehe Bild oben). Lediglich im Großraum Graz und dem  Klagenfurter Becken etwas weniger, weil hier der Regen erst später in Schneefall übergehen dürfte.

Das aktuelle Wetter

Bis zum Freitag bleibt es in Südösterreich noch frühlingshaft mild mit Temperaturen bis zu 14 Grad.

In der Obersteiermark ist es am Mittwoch allerdings unbeständig und mit rund 5 Grad kühler.

Am Samstag kühlt es im Laufe des Tages aber ab. Zunächst wird es aber noch regnen.

 

Ob die Grazer den Schneefall wieder so entspannt sehen wie zuletzt?

Schon wieder Schnee, oder: "Schnee ist immer geil"

"Schon sehr außergewöhnlich"

Und danach? Wird's voraussichtlich vor allem in den Nächten sehr kalt, prognostiziert Sudy: "So wie es aussieht, bleibt die Kälte die gesamte kommende Woche", sprich: Bis zum Osterferienbeginn. Zwar bewegen sich die Temperaturen ab Sonntag tagsüber um die Nullgrad-Grenze, doch in den Nächten, "geht es bei entsprechender Wärme-Ausstrahlung durch fehlende Wolkendecken bis zu minus 15 Grad hinunter", so Sudy. Mit Frühtemperaturen von minus 5 bis minus 10 Grad müsse man nächste Woche immer rechnen. "Für Ende März ist das schon sehr außergewöhnlich", sagt der langjährige Meteorolge und Wetterbeobachter Sudy.

Ein Kaltluftsee liegt wohl die gesamte nächste Woche über Europa Foto © tropicaltidbits.com

Auch im Facebook-Forum Aktuelle Wetterwarnungen rät man dringend davon ab, die aktuellen Frühlingstemperaturen nicht dazu zu zu nutzen, beim Auto die Sommerreifen zu montieren:

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

albert46
0
2
Lesenswert?

100 jähriger Kalender.

Wer den 100 jährigen Kalender ernsthaft anschaut wie ich, kann genau lesen wie es das ganze Jahr wird.
Die Vorhersagen treffen zumindest fürs das heurige Jahr genau so zu wie es im 100 jährigen zu lesen steht.

Antworten
Carlo62
5
13
Lesenswert?

Wo bleibt...

...die Klimaerwärmung, wenn man sie einmal braucht?

Antworten
Geerdeter Steirer
4
7
Lesenswert?

Das wirklich schöne

daran ist das die liebe Mensch diese Wetterströmungen nicht beeinflussen kann, das andere ist das sich die Übergangszeiten der Jahreszeiten verkürzt haben und auch seit einigen Jahren um eineinhalb Monate verschoben sind !
Good Luck, es wird schon werden, in der Ruhe liegt die Kraft !

Antworten
markus144
2
16
Lesenswert?

Naja...

Freude hat man (oder zumindest ich) damit natürlich nicht, aber man kann's ja eh net ändern.
Irgendwann wird der Frühling schon kommen, war noch jedes Jahr so...

Antworten
lapinkultaIII
12
4
Lesenswert?

Naja...

Na wenn selbst ein Facebook-Forum vor schlechtem Wetter warnt, dann kann´s ja garnicht anders kommen........

*kopfschüttel*

Antworten
selbstdenker70
13
21
Lesenswert?

...

Diese Woche treibt alles aus, nächste Woche friert es ab...ich höre schon das jammern der Bauern...

Antworten
Balrog206
11
2
Lesenswert?

Dann

Werden die doch Bauer wenn es so toll ist !

Antworten
amse84ik
7
4
Lesenswert?

@ selbstdenker70

Hoffentlich frieren bei Ihnen zuhau.e die Wasserleitungen ein....

Antworten