AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Lehrstunde in WimbledonTrotz Punkt des Turniers: Goffin gegen Djokovic ohne Chance

Novak Djokovic ist auf dem Weg zur erfolgreichen Titelverteidigung beim Tennis-Grand-Slam-Turnier von Wimbledon weiter exzellent unterwegs.

Novak Djokovic, David Goffin
Novak Djokovic tröstete David Goffin © APA/AFP/ADRIAN DENNIS
 

Der serbische Weltranglistenerste zog am Mittwoch mit einem klaren 6:4, 6:0, 6:2-Erfolg gegen den als Nummer 21 gesetzten Belgier David Goffin ins Halbfinale ein. Novak Djokovic steht zum neunten Mal beim Rasen-Klassiker in der Vorschlussrunde.

Nächster Gegner des 32-jährigen vierfachen Wimbledon-Champions ist am Freitag entweder Roberto Bautista Agut. Der Spanier besiegte den Argentinier Guido Pella 7:5, 6:4, 3:6, 6:3.

So chancenlos Goffin gegen Djokovic auch war, zumindest der schönste Punkt des bisherigen Turniers ging an den Belgier, aber sehen Sie selbst:

Für Andy Murray und Serena Williams war im Achtelfinale des Mixed-Bewerbs von Wimbledon Endstation. Das Duo unterlag am Mittwoch den an Position eins gesetzten Nicole Melichar und Bruno Soares (USA/BRA) mit 3:6, 6:4, 2:6. Zwei Runden hatten die beiden ehemaligen Weltranglisten-Ersten zuvor gewonnen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren